Anzeige

Wanderung zur Hesshütte von Johnsbach

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
6 km
Aufstieg
839 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
1.699 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die 1.699 m hoch gelegene Hesshütte ist ein beliebtes Wanderziel im steirischen Nationalpark Gesäuse in den östlichen Ennstaler Alpen. Vom Bergsteigerdorf Johnsbach in Gesäuse ist die Hesshütte am Fuße des Hochtors in gut drei Stunde über einen schönen Steig zu erreichen.

💡

Von der Hesshütte aus ist das Hochzinödl in etwa 1 Stunde zu ersteigen. Von dort hat man einen guten Blick auf viele Gipfel in der Umgebung.

Anfahrt

Pyhrnautobahn A9 Ausfahrt Ardning/Admont, B146 Gesäusestraße bis zur Abzweigung Johnsbach (22 km), Landesstraße nach Johnsbach 7 km bis GH Kölblwirt

Aus Richtung Hieflau: B146 Gesäusestraße bis zur Abzweigung Johnsbach (6 km), Landesstraße nach Johnsbach 7 km bis GH Kölblwirt

Parkplatz

Kurz nach dem Gasthaus Kölblwirt auf der linken Seite.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Bahnhof Weißenbach/St. Gallen oder Bahnhof Liezen mit Bus Nr. 912 bis Haltestelle Bachbrücke/Weidendom
Ab Admont Rufbus Nr. 917 (Admont-Bachbrücke/Weidendom-Johnsbach) bis Haltestelle Kölblwirt Vom „Gesäuse-Sammeltaxi“ abholen lassen.

An Samstag & Sonntag auch mit den Österreichischen Bundesbahnen via Linz - Selztal erreichbar. Bitte aktuellen Fahrplan von www.oebb.at beachten.

Bergwelten entdecken