Beyenburg – Schwelm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:00 h 17,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
443 hm 443 hm 346 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

An den Seitenbächen der Wupper führt diese abwechslungsreiche Rundwanderung inmitten des Naturparks Bergisches Land in Nordrhein-Westfalen. Vom reizvollen Beyenburg aus wandert man auf schönen Naturwegen durch Seitentäler beidseits der Wupper, vorbei an Königsfeld und Winterberg. Wer Ruhe und Wasser mag, wird diese Tour lieben.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Bergisches Land“ von Hans J. Gorges.

Zu Beginn der Tour lohnt ein Blick auf Klosterkirche, welche Ende des 15. Jahrhunderts errichtet wurde. Ein Hingucker ist außerdem die gut erhaltene Orgel aus dem Ende des 17. Jahrhunderts.

Anfahrt

Anfahrt über Kreuz Wuppertal Nord (A 1, A 43, A 46) – Schwelm, A 1 Remscheid nach Wuppertal-Beyenburg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 616, 626, 669 nach Beyenburg Mitte oder zum Kriegermal.

Bergwelten entdecken