16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Feldberg

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:15 h
Länge
16,1 km
Aufstieg
584 hm
Abstieg
584 hm
Max. Höhe
1.480 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der „Höchste“, wie der Feldberggipfel im Schwarzwald in Baden-Württemberg auch oft genannt wird, ist ein touristisch außergewöhnlich stark erschlossenes Ausflugsziel. An den Fuß des Feldbergs gelangt man per Pkw und Bus, zum Seebuck über eine Kabinenseilbahn und der Feldberggipfel ist durch eine befestigte Zufahrtsstraße für Radfahrer erreichbar. Darüber hinaus reiht sich eine ganze Reihe bewirtschafteter Hütten rund um das Gipfelmassiv.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Schwarzwald Süd von Walter Theil. 

Anfahrt

Aus Richtung Freiburg und Donaueschingen: B500 bis Titisee und dann abzweigen auf die B317 zum Feldbergpass.

Parkplatz

Parkplatz Grafenmatt, Passhöhe, an der B317

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Freiburg über Hinterzarten, Titisee, Aha, Schluchsee bis nach Seebrugg. Bahnstation Feldberg-Bärental. Ab hier weiter mit dem Bus.

Bergwelten entdecken