Arnberghütte

350 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+49 6281 4316

Betreiber/In

Rüdiger Bäuerlein

Räumlichkeiten

Zimmer
18 Zimmerbetten

Lage der Hütte

Die Arnberghütte ist eine ganzjährig geöffnete Selbstversorgerhütte und befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Buchen. Die am „Gewann Wasengarten“ auf einer Höhe von 350 m gelegene Hütte ist in einen Alten und Neuen Teil unterteilt. Der Alte Teil wird nur an Mitglieder der Sektion Buchen vermietet, doch der Neue Teil der Hütte ist für Jedermann zu haben. Die Arnberghütte ist ein guter Stützpunkt um bei Wanderungen den badischen Odenwald zu erkunden. Die Zufahrt mit dem privatem Fahrzeug ist zum Parkplatz (Platz für 10 PKWs) bis 200 m vor der Hütte möglich.

Gut zu wissen

Die Arnberghütte (neuer Teil) ist zweckmäßig mit Küche, Duschen, Waschraum für Selbstversorger eingerichtet und kann 18 Übernachtungsgäste beherbergen. In der Übernachtungsgebühr ist die Bettwäsche und die Endreinigung inkludiert. Ab der 2. Übernachtung ermäßigt sich die Übernachtungsgebühr um jeweils € 5.

Der nächstgelegene Bahnhof und die Bushaltestelle befinden sich in Buchen. Die Hütte ist Besenrein zu verlassen.

Anfahrt

Von Heidelberg oder Würzburg über Bundesstraßen nach Buchen zur Hütte.

Parkplatz

200 m vor der Hütte, ca. 10 PKWs

Hütte • Bayern

Falteshütte (180 m)

Die Falteshütte liegt zwischen Karlstadt und Gambach im Fränkischen Weinland und ist ideal für Wanderer, die eine Selbstversorger-Schlafgelegenheit suchen. Der einzige Berg in der Nähe ist der Kalbenstein, der über einen Klettersteig in 40 Minuten Gehzeit zu erreichen ist. Auf den Terrassen des Gambacher Kalbenstein wird Wein angebaut, das Naturschutzgebiet Greinberg-Kalbenstein-Saupurzel bietet seltenen Tieren und Pflanzen einen idealen Lebensraum. Die Hütte liegt in unmittelbarer Nähe zur Bahn, Straße und dem Main, sie ist daher nicht vollkommen ruhig. Gern kommen Schulklassen und Gruppen, die Seminare oder Familienfeiern abhalten. Es gibt zwei Räume für 50 und 25 Personen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Baden-Württemberg

Karl-Vorbrugg-Hütte (650 m)

Die Karl-Vorbrugg-Hütte in der Schwäbischen Alp liegt auf einer Höhe von 650 m und ist im Besitz der DAV-Sektion Brenztal. Die Hütte ist als Ausgangs- und Endpunkt einiger schöner Rundwanderungen sehr beliebt.Die Zufahrt zur Hütte ist für private Fahrzeuge jederzeit möglich und 100 m vor der Hütte gibt es einen großen Parkplatz (15 PKWs).
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Hessen

Felsberghütte (254 m)

Die Felsberghütte liegt „Am Felsenmeer“ bei Reichenbach (Odenwald) auf einer Höhe von 254 m. Die Selbstversorgerhütte befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Darmstadt-Starkenburg und ist ein idealer Stützpunkt für Jugend- und Familienaktivitäten. Die Umgebung lädt zum Wandern, Klettern, Bouldern und zum Mountainbiken ein. In den beiden Boulderführern „Odenwald en bloc“ und „Bouldern Odenwald“ sind 1.000 Boulder an ca. 500 Blöcken bestens beschrieben. Für Kletterer gibt es an den Kletterfelsen Hohenstein und Borstein (30 Minuten von der Hütte entfernt) im festen Quarzgestein einige schöne Probleme zu lösen. Für den Zustieg nutzt man am besten den kostenpflichtigen Parkplatz des Informationszentrums Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Vom Parkplatz folgt man dem Fußweg der hinter dem Haus Seifenwiesenweg 64 beginnt und erreicht nach nur 200 m die Hütte.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken