15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Durch das Valsesia bis Alagna

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S0 leicht
Dauer
3:20 h
Länge
39,5 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
1.239 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Das Valsesia ist wohl eines der schönsten Alpentäler im Piemont. Es wird vom Fluss Sesia durchflossen und wurde schon früh von den Walsern besiedelt. Noch heute findet man hier viele alte Walserhäuser, die sich perfekt in die alpine Umgebung einpassen. Mit dem Rad erlebt man das Valsesia am schönsten, schließlich kann man überall und jederzeit stehen bleiben, um Fotos zu machen und fährt in einer angenehmen Geschwindigkeit, bei der man auch links und rechts des Weges viel sieht.

💡

Für die rund 40 Kilometer lange Strecke sollte man sich ausreichend Zeit nehmen, um die vielen schönen Eindrücke, die das Tal zu bieten hat, zu genießen.

Anfahrt

A26 bis zur Ausfahrt Ghemme/Romagnano, weiter auf der Sp299 über Borgosesia nach Varallo.

Parkplatz

Zahlreiche ausgewiesene Parkplätze in Varallo.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Novara nach Varallo.

Bergwelten entdecken