Schlebusch – Glöbusch – Odenthal – Schildgen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:00 h 19,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
214 hm 214 hm 182 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Beidseits der unteren Dhünn führt diese gemütliche Wanderung im Naturpark Bergisches Land in Nordrhein-Westfalen. Man startet in den Waldflächen der Mittelterrasse. Durch zunehmend hügeliges Gebiet kommt man zur Dhünn, der man ein Stück abwärts folgt, bevor es in die flachen Wälder zurückgeht. Die Tour bietet schöne Aussichten auf die Stadt Leverkusen und passiert einige schöne Fachwerkhäuser.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Bergisches Land“ von Hans J. Gorges.

Unterwegs lohnt ein Abstecher zur Burg Strauweiler. Das Schloss wurde im 12. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt und erhielt seine heutige Gestalt im 16. und 17. Jahrhundert. In dem zweigeschossigen Ecktürmchen befand sich über viele Jahrhundert hinweg das Odenthaler Gefängnis.

Anfahrt

Auf der A3 von Leverkusen nach Leverkusen-Schlebusch zur Endstation der Stadtbahn am Rand von „Waldsiedlung“.

Parkplatz

Parkplatz am Rande der Waldsiedlung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 202, 215 zur Haltestelle Schlebusch - Stadtbahn oder mit dem Bus 260 zur Haltestelle Schlebusch - Nittumer Weg.

Bergwelten entdecken