Von Sacrow nach Groß Glienicke

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:15 h 10,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
50 hm 50 hm 68 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Höhepunkte dieser schönen Rundwan­­derung in Deutschland, ausgehend von Sacrow, sind die Wälder rund um den Sacrower See, sowie der Sa­cro­wer Schlosspark mit der Heilandskirche und faszinierenden Ausblicken auf Potsdam und über die Havel hinweg.

Auch das kulinarische Angebot kommt entlang der Strecke nicht zu kurz.

Insgesamt eine lohnende Wanderung in Brandenburg.
 

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Berlin-Brandenburg“, von Bernhard Pollmann.

Im Laichschongebiet beim Jägerhof lädt eine Sitzbank zum Verweile und Stärken ein.

Im Hotel-Restaurant Landleben Potsdam bietet sich eine Einkehr an. Hier sind besonders die Steaks vom Teterower Rind zu empfehlen. Zudem kann man sich an der Seepromenade bei der Badestelle auch kurz erfrischen und den Seeblick genießen.

Anfahrt

Anfahrt auf der B 2 Potsdam – Spandau, abzweigen nach Sacrow; Buslinie Potsdam – Sacrow – Kladow.

Parkplatz

Parkplatz Sacrower Schloss und Heiligenkirche an der Krampnitzer Straße im Potsdamer Ortsteil Sacrow.

Bergwelten entdecken