Anzeige

Wanderung zum Otto-Umlauft-Biwak von Heiligenblut

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:00 h 11,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.750 hm 50 hm 2.987 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Otto-Umlauft-Biwak auf 2.987 m steht ziemlich genau an der Grenze zwischen Salzburg und Kärnten in der Goldberggruppe und direkt am Zentralalpenweg. Von Heiligenblut am Großglockner - also von der Kärntner Seite - ist das Biwak in rund fünf Stunden Gehzeit zu erreichen. 

💡

1.700 m haben es in sich. Wasser findet man genügend entlang des Weges, aber man sollte auch genügend zu Essen mithaben, denn unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit und das Biwak ist, wie alle Notunterkünfte dieser Art, eine reine Selbstversorgerbasis. 

Anfahrt

Von Norden von Zell am See und Bruck über die Großglockner Hochalpenstraße (mautpflichtig) bis nach Heiligenblut am Großglockner.
Von Süden von Lienz und Nußdorf-Debant auf der B 107 über Mörtschach und Großkirchheim bis nach Heiligenblut.

Parkplatz

Parkplatz nordwestlich von Heiligenblut - Richtung Ortsteil Winkl beim Start des Naturlehrweges Gößnitzfall.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Lienz mit dem Bus 5002 bis nach Heiligenblut.

Bergwelten entdecken