16.500 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Oberrasteralm - Feldwiesen

Oberrasteralm - Feldwiesen

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
475 hm
Abstieg
475 hm
Max. Höhe
1.814 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Rundtour
Anzeige

Das Bergsteigerdorf Lesachtal in Kärnten hat beides zu bieten: schroffe Felsen auf der Seite des Karnischen Kamms und eher sanfte Formen im Norden auf der Seite der Gailtaler Alpen. Diese sanften Hänge eignen sich perfekt für die ein oder andere Schneeschuhwanderung, wie zum Beispiel die Rundtour von Assing zur Oberrasteralm und über die Feldwiesen wieder zurück. Dabei genießt man einen wunderbaren Ausblick auf die wilden Zacken des Karnischen Kamms.

Wegbeschreibung
Die Tour beginnt in Assing, oberhalb von Liesing, beim letzen Bauernhof. Nach einem mäßig steilen Anstieg verläuft der Weg relativ flach zur Oberrasteralm, wobei der neu errichtete Forstweg die Wanderroute zweimal kreuzt.

Ab der Alm führt der Weg weiter Richtung Norden auf den Lumkofel zu. Auf 1.814 m erreicht man die schönen Feldwiesen am Fuße des Lumkofels und genießt einen fantastischen Ausblick auf die Karnischen Alpen.

Der Abstieg zurück nach Assing folgt dem Sommerweg zuerst westwärts, dann nach Süden und hinunter nach Assing.

💡

Das Lesachtal gehört mit all seinen Ortschaften der Initiative „Bergsteigerdörfer“ des Österreichischen Alpenvereins an und setzt sich bewusst für eine sanfte Art des Tourismus ein. Im Sommer wie im Winter lautet das Motto „Bewegung aus eigener Kraft“. 

Geführte Schneeschuhwanderwochen und Skitouren kann man direkt beim Familienbauernhof Mesner buchen.

Anfahrt

Von Oberdrauburg nach Kötschach-Mauthen, über die Bergstraße ins Lesachtal bis in den Ort Liesing. Hier rechts nach Assing abzweigen.

Parkplatz

Beim letzten Bauernhof in Assing.

Bergwelten entdecken