15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Fischerhütte vom Bahnhof Hochschneeberg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:05 h
Länge
2,8 km
Aufstieg
290 hm
Abstieg
40 hm
Max. Höhe
2.049 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

In der Rax-Schneeberg-Gruppe in Niederösterreich, am Hochplateau des Schneebergs steht die Fischerhütte auf 2.049 m Seehöhe. Der kürzeste Weg führt vom Bahnhof Hochschneeberg über den Ochsenboden zur Hütte am Kaiserstein, einem der Doppelgipfel des Schneebergs. Oben angekommen, kann man die traumhafte Aussicht bis nach Wien und zum Neusiedlersee genießen.

💡

Für besonders motivierte Wanderer ist der Weg von Puchberg entlang der Gleise der Zahnradbahn bis zum Berghaus Hochschneeberg zu empfehlen, wo man ebenfalls mit fantastischen Blicken belohnt wird.

Anfahrt

Auf der A2 bis zur Abfahrt Seebenstein. Dort weiter auf der S6 und gleich die nächste Abfahrt Richtung Neunkirchen nehmen. Oder auf der A9 bis zum Knoten St. Michael und über die S6 bis Neunkirchen.

In Neunkirchen der B17 Wiener Neustädter Straße Richtung Zentrum fahren und an der Kreuzung links auf die B26 Rohrbacher/Puchberger Straße abbiegen. Über St. Johann am Steinfelde und Sieding der Straße folgen, die direkt bis zum Bahnhof Puchberg am Schneeberg führt.

Parkplatz

Einfach dem Parkplatz-Leitsystem in Puchberg folgen. Rund um den Bahnhof, bei der Talstation der Zahnradbahn, gibt es einige Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Südbahn bis zum Bahnhof Wiener Neustadt. Weiter mit dem Regionalzug bis zur Endstation Puchberg am Schneeberg.

Bergwelten entdecken