16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Von Hagnau nach Immenstaad

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:45 h
Länge
12,3 km
Aufstieg
55 hm
Abstieg
55 hm
Max. Höhe
453 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Eine landschaftlich wunderbare und fruchtige Obstgarten-Wanderrunde in Baden-Württemberg. Gestartet wird diese Exkursion in Hagnau am Bodensee und am Promenadenweg schlendert man Richtung Immenstaad. Retour führt der Weg über Kippenhausen, vorbei an einem Damwildgehege auf den Hohberg. 

An klaren Tagen genießt man hier auf dem eiszeitlichen Drumlin mit Wasserspeicher einen bis zu 150 km weiten Rundblick: von der Zugspitze über Allgäuer Alpen und Bregenzerwald, Rätikon und Alpstein, Glarner und Urner Alpen bis zu den Berner Alpen. Durch Rebhänge und Obstgärten geht es zurück zum Ausgangspunkt. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bodensee“, erschienen im Kompass Verlag.

Einen Streifzug durch die Geschichte des Dörfchen Immenstaads kann man im Haus Montfort machen. Im Dachboden des historischen Fachwerkshauses werden viele liebenswerte und nützliche Dinge aus dem Alltag wie Puppenstube, Taschenuhren, Möbel oder Schmuck gezeigt. Für das leibliche Wohl sorgt ein gut bürgerliches Gasthaus im selben Haus. 

Anfahrt

A96 Ausfahrt Sigmarszell, weiter auf der B31 nach Hagnau

Parkplatz

Beschilderter Parkplatz in der Winzerstraße

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Friedrichshafen, weiter mit der Buslinie 7395 nach Hagnau. Bushaltestelle beim Hotel Drei König.

Bergwelten entdecken