15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Reuter Wanne von Westen

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
8,8 km
Aufstieg
608 hm
Abstieg
608 hm
Max. Höhe
1.542 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Am Ostrand des Oberallgäus lockt über dem Grüntensee der ohne jeglichen Stress leicht erschwingliche Wandergipfel der Reuter Wanne mit 1.542 m. Sein überzeugendes Ausblickspektrum reicht von den Ammergauer Alpen über die Zugspitze und die Tannheimer Berge bis ins Walsertaler Gipfelreich. Aus dem Angebot an Aufstiegen aller Himmelsrichtungen, von denen jeder seinen Reiz hat, beschreibt diese Tour die Westroute mit ihren zwei Einkehrmöglichkeiten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Allgäu, Allgäuer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Wertach, 934 m [GPS: UTM Zone 32 x: 469.250 m y: 5.568.750 m]
A7 bis Autobahnkreuz Allgäu, BAB 980, Ausfahrt Durach/ Sulzberg, weiter auf der Staatsstraße Richtung Wertach.

Parkplatz

Wertach-Parkplatz an der B 310, Abzweigung Jungholz;

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Immenstadt, weiter mit dem Bus nach Wertach.

Bergwelten entdecken