St. Antönier Seenwanderung

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:15 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
816 hm 467 hm 2.230 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Schöne Rundwanderung im Bündner Prättigau zum Carschina- und Partnunsee. Unterwegs lädt die gemütliche Carschinahütte am Fuß der Sulzfluh-Südwand Genießer und Familien zur Einkehr ein. 

💡

Alternativ saust man von Partnun nach St. Antönien mit dem Trottinett ins Tal. Trettroller können in einem der Berghäuser gemietet werden.

Anfahrt

Auf der A13 und A28 nach Küblis, dann innerorts links durch die Unterführung Richtung Pany, Luzein, St. Antönien abzweigen.

Parkplatz

In St. Antönien sind sämtliche Parkplätze kostenpflichtig. Der Parkplatz P2 befindet sich im Ortszentrum, gleich hinter der Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn nach Schiers oder Küblis und mit dem Postauto nach St. Antönien.

Carschinahütte
Hütte • Graubünden

Carschinahütte (2.236 m)

Die Carschinahütte (2.236 m) neben der Carschinafurgga liegt im Rätikon, eine Gebirgsgruppe, die den zentralen Ostalpen zugeordnet ist. Sie ist ein Schutzhütte des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) am Fuß der Sulzfluh-Südwand im Schweizer Kanton Graubünden. Die Hütte ist relativ leicht zu erreichen. Und jeder Bergler kann seiner Leidenschaft auf den Wegen und Gipfeln rund um das Carschina-Schutzhaus nachgehen. Die Sulzfluh (2.818 m) bietet ausgiebig Möglichkeiten zum Klettern. Wer weiter will, kann zu den Dri Türm in der Drusenfluh-Gruppe, auf die Drusenfluh (2.830 m) oder auch zur Schesaplana. Die Hütte lockt Genießer, die von St. Antönien aufsteigen, um auf der Carschinahütte einzukehren. Familien, die mit ihren Sprösslingen rundum wandern und Murmeltiere beobachten wollen. Ambitionierte Bergsportler kommen mit den Mountainbike, auf Ski und Schneeschuhen herauf. Haben Klettergurt, Karabiner, Klemmkeile, etc. oder ein Klettersteig-Set im Gepäck. Oder ihre Rucksäcke bergen all jene Sachen, die sie auf mehrtägigen Touren durch das Rätikon brauchen. In Begleitung geländegängiger Vierbeiner.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Graubünden

Rotes Seeli ab Samnaun

Dauer
5:08 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
831 hm
Abstieg
831 hm
Wandern • Vorarlberg

Bullerschkopf

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,8 km
Aufstieg
751 hm
Abstieg
751 hm

Bergwelten entdecken