15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Bettelmannsgrab

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
8,3 km
Aufstieg
90 hm
Abstieg
90 hm
Max. Höhe
548 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Wo die Ostalb zum Donaumoos hin abfällt

In Niederstotzingen weist an der katholischen Kirche das blaue Dreieck in die Schönstetterstraße. Auf einem Sträßchen bummelt man am Tennisplatz vorbei stadtauswärts. Bei der Verzweigung nach den letzten Höfen lenkt eine Markierungsstange auf einen Feldweg, der erst leicht steigt und geradeaus einen Aufschwung parat hat. Nach kurzer Pfadspur gewinnt man von den Sandäckern einen weiten Ausblick über die Niederung des Donaumooses.Keine nennenswerten Steigungen.

Mitunter dürftig bezeichnete Feld- und Wirtschaftswege, Wald- und Forstwege, verkehrsfreie Sträßchen und kurze, zum Teil undeutliche Pfade.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Schwäbische Alb“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Zwischen Augsburg und Stuttgart in der Nähe der A8 Autobahn; die Abfahrt Nr. 64 Grünzburg nehmen und bis nach Niederstotzingen fahren;

GPS: UTM Zone 32 x: 591.070 m y: 5.377.180 m

Parkplatz

Parkplatz am Rathaus in Niederstotzingen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Niederstotzingen

Bergwelten entdecken