Simplonpass - Bistinenpass - Gebidempass - Brig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:00 h 31 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
479 hm 1.793 hm 2.483 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Eine landschaftlich sehr schöne Wanderung in den Walliser Alpen im Kanton Wallis, die aber eine ordentliche Portion Fitness voraussetzt. Die Tour in der Simplon Region führt durch das zu weiten Teilen unberührte Nanztal, über alte Alpschaften und an Suonen entlang.

Eine abwechslungsreiche Landschaft und die noch intakte Natur belohnen für die Anstrengungen bei dieser langen Bergwanderung über den Bistina- (2.417 m) und Gebidempass (2.201 m).

💡

Wer noch Zeit hat oder länger in der Region verweilt, dem sei der Besuch des Stockalperschlosses in Brig empfohlen. Er zeugt vom Reichtum des einstigen Handelsherren Kaspar Stockalper und ist der grösste private, barocke Bau des 17. Jahrhunderts in der Schweiz.

Anfahrt

Über Monthey nach Martigny und weiter ins Rhonetal nach Brig-Glis. Alternativ über den Rhonegletscher oder den Grimselpass nach Brig-Glis. Dort nach Süden auf den Simplonpass.

Parkplatz

Parkmöglichkeit auf dem Pass vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto zum Simplon-Pass.

Wandern • Wallis

Lötschberg-Südrampe

Dauer
9:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
27,7 km
Aufstieg
1.012 hm
Abstieg
1.152 hm
Wandern • Tessin

Ponte Brolla - Cevio

Dauer
7:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
23,4 km
Aufstieg
713 hm
Abstieg
546 hm
Wandern • Uri

Furka Höhenweg

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
22 km
Aufstieg
709 hm
Abstieg
1.703 hm

Bergwelten entdecken