Simplonpass - Bistinapass - Nanztal - Brig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 22,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
413 hm 1.727 hm 2.417 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Simplonpass, der den Kanton Wallis mit dem Val Divedro und Domodossola in Oberitalien verbindet, gehört zu den schönsten Passübergängen der Alpen.

Von dort führt die mittelschwere Wanderung in der Simplon-Region über 400 Hm hinauf auf den Bistinenpass (2.417 m), bevor der Abstieg ins unberührte und wildromantische Nanztal, einem Walliser Seitental, erfolgt und am Schluss der Tour das Städtchen Brig die Wanderer mit seiner schmucken Altstadt begrüßt.

💡

Gleich vier Suonen werden im unteren Teil des Nanztales von der Gamsa gespeist. Die Suone Visperi ist eine davon. Eine schöne Wanderung führt von Visp aus an dieser Wasserleite ins Nanztal.

Anfahrt

Über Monthey nach Martigny und weiter ins Rhonetal nach Brig-Glis. Alternativ über den Rhonegletscher oder den Grimselpass nach Brig-Glis. Dort nach Süden auf den Simplonpass.

Parkplatz

Parkmöglichkeit auf dem Pass vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto zum Simplon-Pass.

Wandern • Tessin

Ponte Brolla - Cevio

Dauer
7:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
23,4 km
Aufstieg
713 hm
Abstieg
546 hm

Bergwelten entdecken