17.200 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zum Schneealpenhaus von Neuwald über den Kleinbodengraben

Wanderung zum Schneealpenhaus von Neuwald über den Kleinbodengraben

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:15 h
Länge
9,9 km
Aufstieg
959 hm
Abstieg
137 hm
Max. Höhe
1.847 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Ein weiterer möglicher Zustieg auf das Schneealpenhaus auf 1.788 m in den Mürzsteger Alpen in der Steiermark führt durch den Kleinbodengraben herauf. Die Tour ist sehr abwechslungsreich und mutet durchaus alpin an.

Wegbeschreibung
Vom Gasthof Leitner geht es entlang des Wanderweges Nr. 443 auf einer Forststraße aufwärts. Bald kann man auf den Weg Nr. 443, einen schönen Waldsteig, abzweigen, der dann kontinuierlich und zum Teil etwas steiler durch den Bergmischwald des Kleinbodengrabens ansteigt. Am sogenannten Melkboden hat der Bach seinen Ursprung.

Am Plateau angekommen, ist man beeindruck von der Hochgebirgslandschaft, die sich einem hier bietet. Weite Schotterkarre werden von Latschen und dürftig bewachsenen Flanken unterbrochen. Man folgt dem Weg Nr. 401 und erreicht bald das Schneelapenhaus.

💡

Der Weg durch den Kleinbodengraben ist angenehme schattig. Bei Starkniederschlägen ist es aber nicht ratsam, sich im Graben aufzuhalten, da es immer wieder zur Hangrutschungen kommen kann.

Anfahrt

Auf der S6 (Semmering Schnellstraße) bis zur Abfahrt Mürzzuschlag, weiter am Bahnhof vorbei Richtung Neuberg/Frein. Nach dem Ort Frein biegt man Richtung Neuwald ab fährt weiter bis zum Gasthof Leitner.

Parkplatz

Parken nach der Brücke beim Gasthof Leitner.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Mürzzuschlag und mit dem Taxi oder dem Bus nach Neuwald.

Bergwelten entdecken