Im Schaffhauser Blauburgunderland

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:20 h 13 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
205 hm 350 hm 619 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreiche Wanderung im Deutschschweizer Grenzgebiet durch die Rebenlandschaft des Schaffhauser Blauburgunderlandes mit schönem Blick auf den Schweizer Alpenkranz.

Bereits am Ausgangspunkt des Panoramawegs, der Siglingerhöhe, hat man eine prächtige Sicht auf das Klettgau. Die  Bergkirche St. Moritz und ein Museum sind weitere Höhepunkte dieser Tour (616 m), bei der auch Freunde des edlen Tropfens auf ihre Kosten kommen.

💡

Zahlreiche weitere Wandervorschläge der Schweizer Wanderwege sind zu finden unter www.wandern.ch.

Der Grenzort Trasadingen bietet eine besondere Attraktion: Schlafen im Fass. Bei Rüedis kann man wählen, ob man in über 200 Jahre alten Fässern oder in modern gestalteten Hotelzimmern in Form eines Holzfasses übernachten möchte. Natürlich ohne Abstrich an Komfort, mit Dusche, WC, Lavabo und Fernseher!

Anfahrt

Von Schaffhausen über die Route 14 nach Siblingen und weiter auf der Hauptstrasse zur Siblingerhöhe.

Parkplatz

Auf der Siblingerhöhe gibt es nur wenige Parkplätze. Am besten weiterfahren auf der Ortsverbindungsstrasse von Siblingen nach Schleitheim, auf der Siblingerhöhe nach links in Richtung Gächlingen-Hallau abzweigen, 200 m weiter fahren. Die Parkplätze befinden sich auf der rechten Seite.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Schaffhausen mit dem Bus Nr. 21 zur Haltestelle Siblingerhöhe.

Wandern • Schaffhausen

Rund um Stein am Rhein

Dauer
3:35 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11 km
Aufstieg
203 hm
Abstieg
203 hm
Wandern • Schaffhausen

Zelgli ab Hemmental

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,7 km
Aufstieg
300 hm
Abstieg
300 hm
Wandern • Schaffhausen

Nordspitze Panoramaweg

Dauer
3:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13,7 km
Aufstieg
384 hm
Abstieg
384 hm

Bergwelten entdecken