Aeugsten über Rotärd nach Filzbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 13,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
823 hm 1.561 hm 2.216 m

Schöne Wanderung in den Glarner Alpen im Kanton Glarus: Auf dieser Tour sieht man definitiv rot - aber im positiven Sinne. Eindrucksvoll gestaltet sich der Weg über rote Erde auf 2.216 m Höhe. Angesichts des massiven Gipfels des Schilt, der über die Route zu wachen scheint und des beeindruckenden Bodens, ist dieses Tour definitiv ein Highlight in der Region.

💡

Man sollte unbedingt ein altes Einmachglas mitnehmen uns sich ein bisschen rote Erde einglasen - die macht sich perfekt als Deko-Objekt im Wohnzimmer.

Anfahrt

Von Zürich ausgehend der A3 in Richtung Süden bis zur Ausfahrt 44-Niederurnen folgen und dann weiter auf der Landstraße 17 bzw. 3 bis Ennenda zur Talstation der Aegustenbahn fahren. Von dort geht es mit der Bahn hinauf zur Bergstation.

Parkplatz

Bei der Talstation der Aegustenbahn.

Foto Aeugstenhütte
Hütte • Glarus

Aeugstenhütte (1.500 m)

Das urige Berggasthaus Aeugstenhütte liegt auf 1.500 m Höhe in den Glarner Alpen im Kanton Glarus. Es befindet sich 1.000 m oberhalb von Ennenda, einem Ortsteil der Gemeinde Glarus. Inmitten ursprünglicher Natur bietet die 1931 erbaute Hütte einen wunderbaren Blick ins Tal der Linth. Das kinderfreundliche Berggasthaus erreicht man zu Fuß von Ennenda aus. Einfacher und bequemer geht es mit der Aeugstenbahn von Ennenda aus zum Bärenboden. Von dort aus wandert man in 10 bis 15 Minuten auf einem kurzen, steilen Anstieg zur Hütte.  Aeugsten gilt als Tor zum UNESCO-Weltnaturerbe „Tektonikarena Sardona“, dem Kerngebiet des Geoparks Sardona. Von hier aus starten zahlreiche Wanderungen.
Geöffnet
Apr - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • St. Gallen

Rund um die Murgseen

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,8 km
Aufstieg
923 hm
Abstieg
923 hm
Wandern • Glarus

Schabziger Höhenweg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,7 km
Aufstieg
929 hm
Abstieg
1.167 hm
Wandern • Schwyz

Rigi Gratwanderung

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,2 km
Aufstieg
781 hm
Abstieg
474 hm

Bergwelten entdecken