Alpe-Adria-Trail - Etappe 29: Cividale - Breg bei Golo Brdo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:15 h 12,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
301 hm 281 hm 203 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Die 29. Etappe des Alpe-Adria-Trails ist wieder eine länderübergreifende und führt von der Region Friaul-Julisch-Venetien nach Slowenien nach Berg bei Golo Bodo. 

Dabei durchwandert man das Hügelland der „Colli Orientale del Friuli“ - eine Gegend, die für den Weinanbau prädestiniert ist. Später gelangt man in die zauberhafte Landschaft von Brad, wunderbare Natur und ein Fernblick bis zum Meer. 

💡

In Cividale könnte man sich noch vor dem Aufbruch zu dieser Etappe die Kunstwerke im Archäologischen Museum und im Museum des Doms ansehen. Außerdem zählt der Langobardentempel zu den außergewöhnlichsten Denkmälern des Spätmittelalters. 

Wandern • Kärnten

Sternberg-Runde

Dauer
4:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,5 km
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
Wandern • Kärnten

Seeblickweg

Dauer
4:17 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,2 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
370 hm

Bergwelten entdecken