Albsteig - Etappe 8: Boßler bis Burg Teck

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:50 h 23,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
500 hm 527 hm 813 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die 8. Etappe des Albsteiges vom Boßler bis zur Burg Teck zeichnet sich durch tolle Aussichtsfelsen, Ruinen und zum Schluss durch die sehenswerte Burg Teck aus. 

💡

Die Burgruine Hohenneuffen lohnt eine Besichtigung. Der Blick von oben ist atemberaubend. Außerdem bietet sie eine schöne Einkehrmöglichkeit.

Anfahrt

Direkt zum Boßler: A8 Stuttgart–Ulm bis Ausfahrt Gruibingen, dann Landstraße Richtung Weilheim, Wanderparkplatz vor der Abzweigung nach Bad Boll, von dort zu Fuß links den Berg hoch ca. 2 km. 

Bergwelten entdecken