16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bungsberg

Bungsberg

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:00 h
Länge
4 km
Aufstieg
57 hm
Abstieg
57 hm
Max. Höhe
167 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Der höchste Berg von Schleswig-Holstein ist ein Grashügel mit 167,4 m Höhe. Ein gemütlicher kurzer Spaziergang ist es hinauf auf den Bungsberg. Doch der Ausblick ist bei gutem Wetter etwas ganz Besonderes.

An der L157 geht es los. Vom Parkplatz in Richtung Südwesten gehen. Am Waldrand befindet sich ein landwirtschaftlicher Weg diesem rechts hinauf zum Parkplatz beim Informationszentrum folgen. In Sichtweite ist ein Fernmeldeturm zu sehen. Der Weg führt über einen Grasrücken dorthin.

Unterwegs ist der höchste Gipfel von Schleswig-Holstein erreicht. Knapp 200 m weiter ist ein Fernmeldeturm mit einer Aussichtsplattform, die 40 m über dem Gipfel vom Bungsberg ist. Dort dürfen Besucher hinaufsteigen.

An Tagen mit optimaler Sicht lässt sich vom Bungsberg aus sogar das benachbarte Bundesland Mecklenburg-Vorpommern sehen. Nur wenige Meter weiter vom Fernmeldeturm ist der 1864 eröffnete Elisabethturm. Dieser ist leider geschlossen.

💡

Wann und wie lange der Schlepplift am Bungsberg geöffnet hat, lässt sich im Voraus nicht sagen. Das hängt vom Schnee ab. Bei der Rekordsaison 2009/2010 lief der nördlichste Schlepplift Deutschlands 54 Tage.

Anfahrt

Von der B76 nach Eutin fahren. Auf der L57 nach Schönwalde am Bungsberg. Kurz vor dem Ortsende links auf die L178 Richtung Bergfeld fahren. Kurz davor ist der Bungsberg und entsprechend beschildert.

Parkplatz

Parken beim Infozentrum Bungsberg

Bergwelten entdecken

d