16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Rundwanderung Diedamskopf - Schwarzwasserhütte

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
16,3 km
Aufstieg
339 hm
Abstieg
1.507 hm
Max. Höhe
2.016 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Aussichtsreiche Wanderung im hinteren Bregenzerwald in Voralbergin den Allgäuer Alpen. Die anspruchsvolle Tour startet mit einer Gondelfahrt auf den Hausberg der Schoppernauer (2.030 m) und führt auf einem Panoramaweg über das Kreuzle, einem alten Passübergang ins Kleine Walsertal, zur Schwarzwasserhütte (1.620 m). Dort kann man sich ausgiebig stärken, bevor der Abstieg über die Ochsenhofer Scharte nach Schoppernau erfolgt.

💡

Wer möchte, kann nach der Gondelfahrt in gut 15 Minuten den kreuzbestückten Gipfel des Diedamskopfes (2.090 m) erreichen. Er bietet eine tolle Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Bregenzerwald von Brigitte Schäfer.

Anfahrt

Von Deutschland:
Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Grenzübergang Springen-Aach - Lingenau - Egg – Au-Schoppernau (mautfrei) Garmisch-Partenkirchen oder Füssen - Reutte (Tirol) - Lechtal - Warth – Au-Schoppernau (mautfrei)

Von (über) Schweiz:
Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau.

Von Österreich:
Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpass - Lech - Warth (bei Wintersperre Arlbergtunnel - Dornbirn) - Egg - Mellau – Au-Schoppernau

 

Parkplatz

Parkplatz bei der Talstation der Bergbahnen Diedamskopf vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Landbus Bregenzerwald - Linie 40

Bergwelten entdecken