Alpe-Adria-Trail - Etappe 17: Bad Kleinkirchheim - Arriach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:15 h 17,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.210 hm 1.360 hm 2.132 m

Diese Wanderetappe in den Gurktaler Alpen in der Nähe von Villach führt zum geografischen Mittelpunkt Kärntens – Arriach.

Aber nicht nur geografisch sondern auch emotional fühlt man sich auf dieser wunderschönen Tour zentriert. Highlight der Tour ist die Überschreitung des mächtigen Doppfelgipfels des Wöllaner Nocks.

💡

Will man den Vormittag noch in Bad Kleinkirchheim verbringen, empfielt sich als Alternative zum langen Anstieg die Auffahrt mit der Kaiserburgbahn.

Anfahrt

Über Spittal an der Drau nach Radenthein und weiter nach Bad Kleinkirchheim bzw. von Klagenfurt über Feldkirchen nach Patergassen und weiter nach Bad Kleinkirchheim. Diese Anfahrtsstrecken sind auch sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar.

Parkplatz

Ca. 150 m vor dem Tourismusverband befindet sich der Maibrunnparkplatz (gebührenfrei).

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbusse von Richtung Spittal, Klagenfurt und Villach.

Berg-Thermen-Bus

Geigerhütte
Hütte • Kärnten

Geigerhütte (1.666 m)

Eingebettet in die sanften Höhenzüge der Nockberge liegt die Geigerhütte auf 1.666 m Seehöhe. Die einzigartige Fauna und Flora im Biosphärenpark Nockberge hält zahlreiche Überraschungen bereit. Über eine Mautstraße gut erreichbar, liegt der Berggasthof direkt am Aussichtsberg Wöllanernock. Die spezielle Lage bietet einen hervorragenden Ausgangspunkt für Wanderungen oder Touren mit dem Mountainbike – und falls man es einmal nicht nach Hause schaffen sollte, laden die urig-gemütlichen Zimmer von Mai bis Mitte November zum Übernachten ein. Bei einer guten Kärntner Jause und warmen Speisen mit Kärntner Schmankerl aus der Erzeugung fühlt man sich wohl.
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Filzmooshörndl

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm

Bergwelten entdecken