15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Cala Llosar

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:20 h
Länge
9,3 km
Aufstieg
207 hm
Abstieg
207 hm
Max. Höhe
51 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

In eine Traumbucht der Blumenkinder auf der Insel Ibiza: Die bizarre Cala Llosar am Fuß einer monumental sich auftürmenden Steilküste in Spanien ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Wanderziel. Schon die Hippies verliebten sich in diesen Ort und hinterließen so manches in den Fels gemeißelte Kunstwerk.

Am Weg liegt ein kleines Aquarium, in dem sich Muränen, Rochen und andere Mittelmeerfische tummeln. Zwei reizvolle Badebuchten sorgen für etwas Ausgleichssport. Und immer aufs Neue begeistert die Aussicht auf das wie ein Zuckerhut geformte Cap Nunó.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Ibiza: Die schönsten Inselwanderungen“ von Rolf Goetz, erschienen im Bergverlag Rother.

Zahlreiche Strandbars an der Cala Gració und Cala Gracioneta, sowie an der Caló des Moro und der Beachclub Golden Buddha eignen sich zur Einkehr.

Anfahrt

Caló des Moro, 5 m, in Sant Antoni die Straße in Richtung Santa Agnès nehmen und beim Supermarkt Mercadona der Ausschilderung zur Caló des Moro folgen. An der Plaça d’Aragó biegt man links in die Avinguda Isidor Macabich ein und nimmt dann die nächste Straße (Carrer de Santa Rosalia) rechts zur Caló des Moro.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer mit dem Bus unterwegs ist, geht vom Busbahnhof Sant Antoni zum Hafen und folgt dort dem Weg zur Caló des Moro (zusätzliche Gehzeit 25 Minuten).

Bergwelten entdecken