15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rotkogelhütte

2.660 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September
November bis April

Sommer: von Anfang Juli bis Mitte September
Winter: geöffnet sobald Skilifte in Betrieb sind, ca. Mitte November bis Ende April

Mobil

+43 664 44 28 105

Telefon

+43 5254 3047 7

Homepage

https://www.rotkogel.com

Betreiber/In

Gstrein Fender GmbH

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Spielplatz
Anzeige

Lage der Hütte

Die Rotkogelhütte befindet sich auf 2.660 m Höhe in den Ötztaler Alpen westlich oberhalb von Sölden. Die moderne, gelegentlich als Rotkogeljochhütte bezeichnete Hütte steht unterhalb des Rotkogels und bietet eine gute Aussicht auf den Rettenbacherferner. Im Sommer ist sie Dank Seilbahn leicht zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erreichen, im Winter gelangt man direkt von der Skipiste zur Hütte.

Kürzester Weg zur Hütte

Am leichtesten erreicht man die Hütte freilich durch die Nutzung der Langeggbahn, die direkt zur Hütte führt. Von der Giggijochbahn führt eine einfache Wanderung oder Mountainbiketour zu Hütte.

Gehzeit: 1 h

Höhenmeter: 380 m

Alternativen
Von der DSB Rotkogellift, 1h; Wanderung von Hochsölden, 2 h; Wanderung oder mit dem Bike vom Rettenbachgletscher, 1,5 h; mit dem Bike von Sölden - Gletscherstraße, 3 h.

Leben auf der Hütte

Die Rotkogelhütte ist ein private, moderne Hütte im Skigebiet von Sölden, die sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet hat. Die Aussicht auf den Rettenbachferner und die umliegenden, mächtigen Gipfel der Ötztaler Alpen, die große Sonnenterrasse und die ausgezeichnete Küche sorgen für reichlich Gäste auf der Hütte. Für kleine Gäste gibt es einen Spielplatz mit einem Riesenberschuh, im Winter wird eine Schirmbar aufgestellt.
Unweit der Hütte befindet sich die Kapelle Maria Schnee.

Touren in der Umgebung

Rotkogel 2.947 m, Schwarzsee - 25 min.

Anfahrt

Autobahn A12 Richtung Landeck, Abfahrt Ötztal. Weiter auf der Bundesstraße bis Sölden.

Parkplatz

Ausgewiesene Parkplätze in Sölden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Ötztal-Bahnhof. Von hier verkehren Busse in regelmäßigen Abständen ins Ötztal bis Sölden. Mit einer der Bergbahnen hinauf zur Hütte.

Bergwelten entdecken