17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Abfahrtsvariante von der Dümlerhütte über Speikwiese und Riegler Ramitsch

Abfahrtsvariante von der Dümlerhütte über Speikwiese und Riegler Ramitsch

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
7,9 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
1.360 hm
Max. Höhe
2.011 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
    Anzeige

    Auf der Dümlerhütte im Warscheneckgebiet in Oberösterreich lässt es sich schon ein paar Tage aushalten. Für den letzten Tag des Aufenthaltes kann man dann die Abfahrt noch mit einer schönen Tour in Richtung Toter Mann aufwerten und eine schöne Abfahrt über die Speikwiese genießen.

    Wegbeschreibung
    Von der Dümlerhütte orientiert man sich ein paar Schritte gegen Westen, bevor man es gleich aufwärts zu ein Kreuz/Marterl und von dort Richtung Süden ins Stofferkar geht. Am Rote Wand Sattel hält man sich westwärts in Richtung Toter Mann. Bald darauf erreicht man auch schon die Einfahrt in die Abfahrt über die Speikwiese, die rechts vom Riegler Ramitsch begrenzt wird.

    Über die Speikwiese geht es abwärts bis zur Ramitsch Alm. Hier hält man sich etwas rechts und gelang durch den Wald auf den Forstwege. Wo geht, kann man diese durch Waldschneisen abkürzen, bis hinaus nach Roßleithen.

    💡

    Die Dümlerhütte wurde im Jahr 2017 umgebaut und bietet seither ein noch angenehmeres Ambiente für alle Gäste. 

    Anfahrt

    Skitour zur Dümlerhütte

    Bergwelten entdecken