Von der Kaiserau auf den Lahngangkogel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 2:45 h 10 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
634 hm 634 hm 1.778 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Skitouren • Steiermark

Lahngangkogel

Anspruch
WS
Länge
6,7 km
Dauer
2:45 h
Skitouren • Steiermark

Triebenkogel

Anspruch
WS
Länge
10,2 km
Dauer
3:00 h

Skitour am Catwalk: Der Lahngangkogel (1.778 m), eine gemütliche Skitour. Dieser sprichwörtliche Pärchenhit von der Kaiserau über die Klinkehütte bietet auch bei etwas schlechteren Bedingungen oder zu Saisonstart für eine Schnuppertour eine große Bühne.

Beim Aufstieg die Felswände von Admonter Kaibling, Sparafeld und Reichenstein im Blick, sind es die Rottenmanner und Wölzer Tauern, das Ennstal mit dem Dachstein wenn man weiter von der Klinkehütte über das Kaiblinggatterl in Richtung Lahngangkogel am Panorama-Catwalk stolziert.

Eine Vielfalt an Varianten führen wieder talwärts zurück zum Ausgangspunkt. Lohnende Skitour in den Ennstaler Alpen in der Region Hochsteiermark.

💡

Nach einer prickelenden Gesäuse-Perle in der Klinkehütte nochmals auffellen und zur aufgelassenen Lift-Bergstation am Fuße des Admonter Kaiblings aufsteigen. Abfahrt wird meist mit Deluxe-Pulverschnee belohnt.

Wechten im Kammbereich kann man beim Aufstieg rechts gut ausweichen. Diese Ausweichrouten sind meist gut gespurt.

Anfahrt

Von Süden kommend über Trieben (A9 Pyrnautobahn) und danach 10 Minuten auf der Kaiserauer Landesstraße erreichbar. Bitte Schneeketten mitnehmen.

Von Norden kommend über Ardning (A9 Pyrnautobahn). Danach auf B146 (Gesäusebundesstraße) 10km folgend nach Admont. Von dort ist die Kaiserau wiederum nach 10 Minuten über die Kaiserauer Landestraße erreichbar. Bitte Schneeketten mitnehmen.

Von Nord-Osten kommend über Amstetten, Weyer und St. Gallen nach Admont, von Osten über Eisenerz durch das Gesäuse nach Admont und wiederum der Kaiserauer Landesstraße 10 Minuten folgend. Bitte Schneeketten mitnehmen.

Parkplatz

Parkplatz Kaiserau

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnreisende fahren bis Selzthal oder Trieben und steigen dann auf Regionalbusse. Ruftaxi-Dienst auf die Kaiserau vorhanden: www.kaiserau.at/kaiserau/de/sommer/news/ruftaxi.php

Klinkehütte
Hütte • Steiermark

Klinkehütte (1.486 m)

Die Klinkehütte hat ihren Platz am Südfuß der Reichensteingruppe am Westrand des Gesäuses in der Obersteiermark. Oberhalb ragt der Gipfel des Admonter Kalblings mit seinen West- und Südwänden sowie das Sparafeld in den Himmel. Südlich der Hütte liegt der Lahngangkogel und die Wagenbänkalm. In den meisten Fällen kommen die Klinkehütten-Gäste aus der Kaiserau, einem Hochplateau mit Schloß und Skiliften, herauf. Auch weil von dort die Zufahrt zur Hütte möglich und auch einfach - kinderwagen- und rollstuhltauglich - ist. Die fünf Kilometer lange Zufahrtsstraße wird im Winter als Rodelbahn genutzt und ist für den privaten Verkehr gesperrt. Aufgrund der Lage der Hütte, die nahezu das gesamte Jahr geöffnet hat, ist sie zu jeder Jahreszeit ein Ziel. Von erholungssuchenden Tagesausflüglern, Genuß- und Weitwanderern, Kletterern, Radfahrern im Sommer. Von Rodlern, Winter- und Schneeschuhwanderern, Skitourengehern und Eltern, die mir ihren Kindern einen entspannten und kostengünstigen Skitag im Schneebärenland-Skigebiet in der Kaiserau verbringen wollen, im Winter. Die Klinkehütte hat für sie alle ausreichend Schlaf- und Essplätze. Darüber hinaus wird sie als Standort für alpine Aus- und Fortbildung der Bergrettung und Alpinpolizei etabliert. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Steiermark

Lattenberg

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
8,4 km
Aufstieg
810 hm
Abstieg
810 hm
Skitouren • Steiermark

Pleschberg

Dauer
3:15 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
10,9 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
960 hm
Skitouren • Steiermark

Schafzähne

Dauer
2:30 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
8 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Skitouren • Steiermark

Große Rübe

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
6,5 km
Aufstieg
630 hm
Abstieg
630 hm

Bergwelten entdecken