16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Kaiserau auf den Lahngangkogel

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
2:45 h
Länge
10 km
Aufstieg
634 hm
Abstieg
634 hm
Max. Höhe
1.778 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Skitour am Catwalk: Der Lahngangkogel (1.778 m), eine gemütliche Skitour. Dieser sprichwörtliche Pärchenhit von der Kaiserau über die Klinkehütte bietet auch bei etwas schlechteren Bedingungen oder zu Saisonstart für eine Schnuppertour eine große Bühne.

Beim Aufstieg die Felswände von Admonter Kaibling, Sparafeld und Reichenstein im Blick, sind es die Rottenmanner und Wölzer Tauern, das Ennstal mit dem Dachstein wenn man weiter von der Klinkehütte über das Kaiblinggatterl in Richtung Lahngangkogel am Panorama-Catwalk stolziert.

Eine Vielfalt an Varianten führen wieder talwärts zurück zum Ausgangspunkt. Lohnende Skitour in den Ennstaler Alpen in der Region Hochsteiermark.

💡

Nach einer prickelenden Gesäuse-Perle in der Klinkehütte nochmals auffellen und zur aufgelassenen Lift-Bergstation am Fuße des Admonter Kaiblings aufsteigen. Abfahrt wird meist mit Deluxe-Pulverschnee belohnt.

Wechten im Kammbereich kann man beim Aufstieg rechts gut ausweichen. Diese Ausweichrouten sind meist gut gespurt.

Anfahrt

Von Süden kommend über Trieben (A9 Pyrnautobahn) und danach 10 Minuten auf der Kaiserauer Landesstraße erreichbar. Bitte Schneeketten mitnehmen.

Von Norden kommend über Ardning (A9 Pyrnautobahn). Danach auf B146 (Gesäusebundesstraße) 10km folgend nach Admont. Von dort ist die Kaiserau wiederum nach 10 Minuten über die Kaiserauer Landestraße erreichbar. Bitte Schneeketten mitnehmen.

Von Nord-Osten kommend über Amstetten, Weyer und St. Gallen nach Admont, von Osten über Eisenerz durch das Gesäuse nach Admont und wiederum der Kaiserauer Landesstraße 10 Minuten folgend. Bitte Schneeketten mitnehmen.

Parkplatz

Parkplatz Kaiserau

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnreisende fahren bis Selzthal oder Trieben und steigen dann auf Regionalbusse. Ruftaxi-Dienst auf die Kaiserau vorhanden: www.kaiserau.at/kaiserau/de/sommer/news/ruftaxi.php

Bergwelten entdecken