Outdoor-Jahr 2018

10 Events zum Mitfiebern im Sportjahr 2018

Aktuelles • 28. Dezember 2017

2018 verspricht ein ereignisreiches Sportjahr zu werden, dafür sorgen nicht nur die bisher größten Olympischen Winterspiele in Südkorea. Wir stellen dir 10 Wettkampf-Events vor, die du dir im Kalender vormerken solltest. Vor allem die Innsbrucker dürfen sich auf etwas gefasst machen!


Jänner


Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel (Tirol)

16.-21.1.

Streif - One Hell of a Ride
Foto: Sam Vidic
Aksel Lund Svindal auf der Streif

Jahr für Jahr das unbestrittene Highlight des Ski-Weltcup-Kalenders! Die 78. Ausgabe des Hahnenkammrennens in Kitzbühel steigt dieses Jahr von 16. bis 21. Jänner. Die besten Ski-Athleten der Welt stürzen sich am Samstag, 20.1., in die legendäre Streif-Abfahrt, am Sonntag ist traditionell der Slalom am Ganslernhang angesagt.

Mehr Infos

Weitere Klassiker im Ski-Weltcup:

12.-14.1.: Lauberhornabfahrt in Wengen (Schweiz): Die längste Abfahrt im Ski-Weltcup. Spektakulär ist stets auch die Eröffnungsfeier mit einer Flugschau der Patrouille Suisse, der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe.

Mehr Infos

27.-28.1.: Kandahar-Rennen in Garmisch-Partenkirchen (Bayern): Am Samstag steigt die Abfahrt, am Sonntag der Riesenslalom der Herren.

Mehr Infos


Februar


Olympische Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea)

9.-25.2.

Das olympische Feuer brennt 2018 in Pyeongchang

Nach den Sommerspielen 1988 in Seoul trägt Südkorea in Pyeongchang 2018 zum zweiten Mal Olympische Spiele aus – doch dieses Mal  sind die Wintersportler an der Reihe. Mit 95 teilnehmenden Nationen werden es sogar die größten Spiele der Geschichte werden. Am 9. Februar um 20 Uhr Ortszeit (12 Uhr mitteleuropäischer Zeit) steigt im Olympic Stadium die Eröffnungsfeier. Insgesamt finden in den kommenden Tagen 102 Bewerbe statt – erstmals im olympischen Programm vertreten sind unter anderem der Mixed Team-Bewerb in Ski Alpin und der Snowboard-Big-Air-Bewerb. In letzterem hat Österreich mit der Kärntnerin Anna Gasser eine Top-Favoritin am Start. Im ewigen Medaillenspiegel der seit 1924 ausgetragenen olympischen Winterspiele hat übrigens Deutschland vor Russland die Nase vorn.

Mehr Infos


März


Freeride World Tour in Fieberbrunn (Tirol)

9.-15.3.

Freeride World Tour in Fieberbrunn

Bereits zum elften Mal nehmen die weltbesten Freerider von 9.-15. März 2018 das Backcountry rund um den legendären Wildseeloder (2.118 m) in den Kitzbüheler Alpen in Tirol ins Visier. Hier wird sich entscheiden, wer zum großen Finale nach Verbier in die Schweiz reisen darf. Der einzige Stop der Freeride World Tour in Österreich ist nicht nur für eingefleischte Freeride-Fans ein Spektakel!

Mehr Infos


Mai


UCI-Mountainbike-Worldcup in Albstadt (Baden-Württemberg)

18.-20.5.

XCO-World-Cup in Albstadt

Albstadt im Süden Baden-Württembergs wird 2020 die Cross-Country-Weltmeisterschaft austragen. Das UCI-Weltcup-Wochenende vom 18.-20.5. kann also als Generalprobe angesehen werden. Dazu wurde den weltbesten Mountainbikern ein neuer, sehr anspruchsvoller Trail gebaut. Shows, Parties und Konzerte runden das Wochenende ab.

Mehr Infos


Juni


Out of Bounds Festival in Leogang (Salzburg)

7.-10.6.

Out of Bounds Festival: „26TRIX“

In Saalfelden Leogang sind im Rahmen des Out of Bounds Festivals die Downhiller am Zug. Vom 9.-10.6. macht der UCI-Mountainbike-Downhill-Worldcup Station in Salzburg. Wer die Rennen der letzten vier Jahre verfolgt hat weiß, dass viel Action garantiert ist. 2020 wird die Region Saalfelden Leogang sogar die Downhill-WM austragen. Am selben Wochenende findet im Bikepark Leogang außerdem der legendäre Dirt Jump Contest „26TRIX“ statt. Action im Doppelpack also.

Mehr Infos


Juli


Ironman Austria in Klagenfurt (Kärnten)

1.7.

Ironman Austria 2017

Der Ironman Austria lockt jährlich rund 3.000 Athleten aus über 60 Nationen an den Wörthersee – für viele zählt er zu den weltweit schönsten Triathlon-Wettkämpfen über die Ironman-Distanz. Nach dem berühmten Vorbild in Hawaii werden zuerst 3,86 km im Wörthersee geschwommen, danach 180,2 km durch die prächtige Seen-Landschaft Kärntens geradelt und zum Schluss die Marathondistanz (42,195 km) durch Klagenfurt gelaufen. Auch für die zahlreichen Zuseher ist das Jahr für Jahr ein ganz besonderes Spektakel.

Mehr Infos


Mammut Eiger Extreme (Schweiz/ Berner Oberland)

Sommer 2018

Bergsteiger am Mittellegigrat des Eigers (3.967 m) in den Berner Alpen
Foto: mauritius images / Worldwide Picture Library / Alamy
Bergsteiger am Mittellegigrat des Eigers (3.967 m) in den Berner Alpen

Der weltweit angesehene Schweizer Outdoor-Ausrüster Mammut und Bergwelten begleiten im Sommer 2018 drei ausgewählte Kandidaten auf den legendären Eiger (3.967 m) in den Berner Alpen. Nicht weniger als 3.730 Bergverrückte aus dem gesamten Alpenraum haben sich für das Abenteuer beworben. Im Jänner werden wir die 12 Finalisten im Video vorstellen – ihr könnt mitstimmen, wer zu den drei Gewinnern zählen soll. Deren Trainingscamp, Vorbereitung und Gipfelsturm könnt ihr auf Bergwelten.com verfolgen!

Mehr Infos


September


Dolomitenmann in Lienz (Osttirol)

8.9.

Andreas Goldberger beim Dolomitenmann 2017
Foto: Red Bull Content Pool
Andreas Goldberger beim Dolomitenmann 2017

Der vielleicht härteste Teambewerb der Welt geht am 8.9. in die nächste Runde. Letztes Jahr, beim 30. Jubiläum, sind über 500 Athleten aus der ganzen Welt nach Lienz gekommen, um in den Disziplinen Berglauf, Paragleiten, Mountainbike und Kajak an ihre körperlichen Grenzen zu gehen. Für die Zuseher ist es stets ein Spektakel, wenn sich die „Härtesten unter der Sonne“ in den Lienzer Dolomiten messen – im Rahmen eines neuen Publikumsbewerbs können sie auch selbst in den Wettkampf einsteigen.

Mehr Infos


Kletter-WM in Innsbruck (Tirol)

6.-16.9.

Kletterzentrum Innsbruck
Foto: Kletterzentrum Innsbruck
Kletterzentrum Innsbruck

Auf dieses Event fiebert ganz Innsbruck hin! Nach 25 Jahren ist die Tiroler Landeshauptstadt wieder Gastgeber der Kletter-Weltmeisterschaft (IFSC Climbing World Championships). Unter dem Motto „Innsbruck 2018 – make friends. climb. celebrate“ kämpfen vom 6.-16.9. rund 750 Athleten aus 70 Ländern im neuen Kletterzentrum am Sillufer und in der Olympiaworld Innsbruck um die Titel. Auf dem Programm stehen Bewerbe im Vorstiegsklettern, Bouldern, Speedklettern und Paraclimbing. Rund 40.000 Zuschauer aus dem In- und Ausland werden in der „Kletterstadt“ erwartet. Ihnen soll neben den Wettkämpfen auch ein ausgiebiges Rahmenprogramm geboten werden – so wird der Marktplatz in Innsbruck in ein Kletterdorf mit Siegerehrungen, Filmvorführungen und Kletter-Workshops verwandelt.

Mehr Infos


UCI Rad-Weltmeisterschaft in Innsbruck (Tirol)

22.-30.9.

UCI Straßenrad WM 2018 Innsbruck
Foto: Emanuel Kaser
Die offiziellen Jerseys der UCI Straßenrad WM 2018

Nach der Kletter-WM das zweite internationale Top-Sport-Event in der Tiroler Landeshauptstadt. Ende September steigt in Innsbruck die UCI-Straßenrad-Weltmeisterschaft – mit erwarteten 500.000 Fans entlang der Strecken und 200 Millionen TV-Zusehern die größte Sommersportveranstaltung, die je in Österreich stattgefunden hat! Die besten Rennradfahrer der Welt – mehr als 1.000 Athleten – werden an 8 Tagen und in insgesamt 12 Rennen das Publikum begeistern. Und das gleich in vier Tiroler Regionen. Gestartet wird in Kufstein, bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens, im Alpbachtal Seenland (Rattenberg) und in der Area 47 im Ötztal – Ziel ist jeweils die Landeshauptstadt Innsbruck. Unbestrittener Höhepunkt wird das Straßenrennen der Herren-Elite-Fahrer über 265 km sein. Dabei müssen Stars wie Peter Sagan auf Tirols Bergstraßen 4.670 Höhenmeter bewältigen – darunter kurz vor dem Ziel die bis zu 25 Prozent steile „Höttinger Höll“ (Gramartstraße) hinauf zur Hungerburg. Davor zittern selbst Tour-de-France-erprobte Athleten! Gewinnen können dieses Mal nur echte „Kletterer“.

Mehr Infos

Mehr zum Thema

Eisfälle für Abenteurer: Eispark Osttirol
Die Teilnahme an Outdoor-Events ist das neue Urlaubmachen! Wettkämpfe ohne besondere Zulassungsvoraussetzungen („Jedermannrennen“) liegen im Trend – und wer das Reisen nicht scheut, kommt dabei auch ganz schön viel rum. Von der 24-Stunden-Winterwanderung über den nächtlichen Skitouren-Marathon bis zur Retro-Radtour in Südafrika – wir geben dir 9 abenteuerliche Empfehlungen für das kommende Outdoor-Jahr!
Skitourenausbildung mit der Bergwelten Academy
Wir teilen mit unseren Lesern und Usern die Leidenschaft für Aktivitäten im Freien – deswegen veranstalten wir auch im neuen Jahr eine Reihe von Events, die uns gemeinsam in die Natur bringen. Von der kulinarischen Genusswanderung bis hin zum Bergsteigen mit Gerlinde Kaltenbrunner – diese Outdoor-Termine solltest du dir 2018 im Kalender rot anstreichen.
Patagonien Pehoe Lake Torres del Paine
Wüsten, Wildnis, Wanderparadiese: Auch 2017 waren wir auf Bergwelten.com viel in der Welt unterwegs. Das waren eure 10 beliebtesten Abenteuergeschichten.

Bergwelten entdecken