16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skitour Stuibenkopf

Skitour Stuibenkopf

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
L+ leicht
Dauer
3:00 h
Länge
14,4 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
2.030 hm
Max. Höhe
2.047 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Stuibenkopf ist eine kurze, einfache Skitour im Wettersteingebirge bei Garmisch-Partenkirchen. Die Tour wird von der Bergstation der Alpspitzbahn angegangen. Unterwegs kommt man an der im Winter bewarteten Stuibenhütte vorbei. Der untere Teil der Abfahrt erfolgt über gut präparierte Pisten bis zur Talstation der Seilbahn.

Nach der Auffahrt mit der Alpspitzbahn folgt man der Piste bis kurz vor die Talstation des Bernadeinliftes. Am rechten Rand der Piste findet man ein Hinweisschild für die Tour. Anschließend geht man auf dem Sommerweg ziemlich flach in Richtung Stuibenhütte.

Nach dem Passieren der Stuibenwand gelangt man zu einer Waldschneise. Hier geht man nach rechts und steigt über die Schneise hinauf zu dem freien Gelände bei der Stuibenhütte.

Nach einer kurzen Pause an der Hütte steigt man über den schönen Hang linkshaltend bergauf. Man geht an der Stuibenspitze vorbei nach Süden. Die Spur führt im Bogen um den Stuibenkopf herum und erreicht von der Rückseite den Gipfel.

Die Abfahrt erfolgt am Anstiegsweg zum Bernadeinlift. Man lässt sich vom Lift zur Bergstation ziehen und fährt anschließend über die Pisten der Hochalm zum Kreuzeck hinunter. Die weitere Abfahrt zur Talstation erfolgt ebenfalls über präparierte Pisten.

💡

Es gibt eine Tourengeher-Karte, die die Auffahrt mit der Gondelbahn und mit dem Bernadeinlift beinhaltet. Die Stuibenhütte ist im Winter bewartet, so dass man Getränke kaufen kann. Bei einer Übernachtung kocht der Hüttenwart mitgebrachtes Essen.

Anfahrt

Von Norden auf der Autobahn A95 nach Garmisch-Partenkirchen zur Talstation der Alpspitzbahn. Von Süden über Seefeld, Scharnitz und Mittenwald nach Garmisch-Partenkirchen.

Parkplatz

Parkplatz an der Talstation der Alpspitzbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen und mit der Zugspitz-Zahnradbahn zur Talstation der Alpspitzbahn.

Bergwelten entdecken