Piz Grevasalvas von Plaun da Lej

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 13,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.147 hm 1.147 hm 2.932 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis August
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern •

Saliént

Anspruch
T2
Länge
13,4 km
Dauer
6:00 h

Mächtiger Gipfel mit eindrucksvoller Aussicht in den Albula Alpen: Der „Fast-Dreitausender“ Piz Grevasalvas (2.932 m) im Schweizer Kanton Graubünden bietet uns eine überwältigend schöne Aussicht, vor allem natürlich zu den gewaltigen Eisriesen der Bernina-Alpen. Auch der Blick auf die formenreichen Gipfel des Bergell ist großartig. Er wird allerdings durch den – etwas niedrigeren – Piz Lunghin, der unserem Gipfel genau gegenüberliegt, ein wenig eingeschränkt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Oberengadin. St. Moritz – Zuoz – Pontresina" von Rudolf Weiss und Siegrun Weiss, erschienen im Bergverlag Rother.

Eine gewisse Berühmtheit hat die Alp Grevasalvas erlangt, die man gleich am Beginn der Wanderung erreicht. Die Alp diente nämlich als malerische Kulisse und Drehort für die Heidi-Filme, die nach den bekannten Mädchenbüchern der Schweizer Autorin Johanna Spyri gedreht wurden und weltweit unzählige Kinder begeistert haben.

Anfahrt

Bis Silvaplana fahren

Parkplatz

Parkplatz gegenüber dem Gasthaus in Plaun da Lej, 1.805 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle in Silvaplana, 1.815 m

Wandern • Graubünden

Tga - Bivio

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
1.021 hm
Abstieg
1.175 hm

Bergwelten entdecken