Von Faschina auf´s Glatthorn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 2:15 h 3,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
700 hm 700 hm 2.133 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Februar
  • Einkehrmöglichkeit

Skitour von Faschina aufs Glatthorn (2.133 m): Eine Skitour auf das Glatthorn ist eine wunderbare Gelegenheit für Beginner, etwas alpine Luft zu schnuppern. Der Weg ist übersichtlich lang und objektiv relativ sicher. Lohnende Skitour im Lechquellengebirge in Vorarlberg.

💡

Diese Tour ist auch als Sonnenaufgangstour interessant. Der Blick gegen Osten ist frei und die Berge des Lechquellengebiets stehen am Horizont. Es lohnt sich auch eine Einkehr bei der Franz-Josef-Hütte.

Anfahrt

Von Süden
Von der A14 kommend die Abfahrt Bludesch nehmen und der B193 bis Faschina folgen.

Von Norden
Der B193 über Damüls bis Faschina folgen.

Parkplatz

Parken in der ersten Kehre im Dorf beim Lift-Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Faschina fahren

Skitouren • Bayern

Rangiswanger Horn

Dauer
2:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
3,5 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
740 hm
Skitouren • Vorarlberg

Breitfielerberg

Dauer
2:15 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
2,2 km
Aufstieg
689 hm
Abstieg
689 hm
Skitouren • Bayern

Burstkopf

Dauer
2:15 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
540 hm
Abstieg
540 hm

Bergwelten entdecken