16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Über den Steinschlagferner auf die Weißkugel

Über den Steinschlagferner auf die Weißkugel

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
6:00 h
Länge
6,2 km
Aufstieg
1.410 hm
Abstieg
1.410 hm
Max. Höhe
3.424 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Mai

    Anreise

    Anzeige

    Auf den zweithöchsten Berg in den Ötztaler Alpen: Die Weißkugel (3.738 m) ist ein Skitourenklassiker, der von mehreren Ausgangspunkten begangen werden kann.

    Die Besteigung vom Schnalstal in Südtirol aus führt über den Steinschlagferner und ist eine rassige Tour mit wunderbaren Ausblicken auf die Ötztaler Alpen und die Ortler-Gruppe.

    💡

    Diese Tour stammt aus dem Buch „Skitouren im Untervinschgau & Meran" von Ulrich Kössler, erschienen im Verlag Tappeiner.

    Die Tour kann durch Verwendung des Teufelsegg-Sesselliftes deutlich abgekürzt werden.

    Anfahrt

    Von Naturns im Vinschgau ins Schnalstal bis nach Kurzras.

    Parkplatz

    Parkplatz in Kurzras (2.011 m).

    Bergwelten entdecken

    d