Anzeige

Piz Sesvenna

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 4:00 h 5,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.090 hm 1.090 hm 3.204 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Großartige Skitour auf den höchsten und beliebtesten Skigipfeln im der Sesvennagruppe, den Piz Sesvenna (3.204 m). Der markante Grenzberg zwischen Südtirol (Italien) und der Schweiz bietet bis in den Frühling herrliche Abfahrten in einer überwältigenden Hochgebirgslandschaft.
Eine lohnende Tour im westlichen Vinschgau.

💡

Man kann die Skitour auf den Piz Sesvenna auch als Übergang zum schweizerischen S-charl (Gemeinde Scuol) unternehmen, das man im Winter mit dem Auto nicht erreichen kann. 

Anfahrt

Von Süden (Bozen/Meran)
Auf der Vinschger Hauptstraße SS 38 bis Spondinig, dann SS 40 vorbei an Mals bis zur Ausfahrt Burgeis.

Von Norden (Reschenpass/Österreich)
Auf der Vinschger Hauptstraße SS 40 vorbei an den beiden Seen bis zur Ausfahrt Burgeis. Nun über Burgeis und am Kloster Marienberg, der Straße entlang nach Schlinig 1.710 m (Parkplatz)

Zustieg zur Sesvennahütte

Parkplatz

Parkplatz am Dorfanfang von Schlinig (1.710 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bus oder Zug von Meran bis Mals, dann weiter mit Bus nach Burgeis, von dort nach Schlinig.

Bergwelten entdecken