Zu den Wasserfällen von Akchour

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 10,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
547 hm 547 hm 650 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit

Von Akchour zu den Wasserfällen von El Kelaa im Nationalpark Talassemtane im Rifgebirge im Norden Marokkos. Man erreicht die Wasserfälle, die auch Akchour-Wasserfälle genannt werden, über einen schönen Wanderweg in einer tiefen Schlucht, in der der Wildbach elf Mal überquert wird.

💡

Der Wasserfall führt vor allem während der Schneeschmelze, nach starken Niederschlägen oder nach regennassen Tagen viel Wasser.

Anfahrt

Anfahrt über die N2 von Tetouan oder Chefchaouen bis nach Daar Akouba und anschließend der Beschilderung bis nach Akchour folgen.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze an der Talstraße nach dem Berberdorf Akchour. (Parkgebühr 10 Dirham, Stand Oktober 2019).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Grand-Taxi von Chefchaouen nach Akchour.

Wandern •

Jebel Musa

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
7,5 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
740 hm
Wandern •

Pico Jano

Dauer
3:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,7 km
Aufstieg
626 hm
Abstieg
626 hm

Bergwelten entdecken