Walserweg Graubünden - Etappe 15: Sertig Dörfli - Tällifurgga - Dischmatal - Davos

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 16 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
808 hm 1.129 hm 2.568 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Graubünden

Sur il Foss

Anspruch
T2
Länge
16,8 km
Dauer
6:00 h

Der Walserweg Graubünden folgt in 23 Etappen den Spuren der Walser durch die Hochtäler Graubündens. Die Route verläuft auf historischen Wegen durch atemberaubende Natur- und Kulturlandschaften. Auf den meisten Etappen steht ein Passübergang auf dem Programm, so dass man unterwegs die unterschiedlichsten Höhenlagen und Vegetationszonen passiert.

Abwechslungsreiche Wanderung von Sertig Dörfli nach Davos: Aufstieg durch Arven, Lärchen und Zwergstrauchheide auf die Tällifurgga (2.567 m). Von hier oben geniesst man einen fantastischen Ausblick auf die frühe Walser-Einzelhof-Siedlung Clavadel. Im Rüedischtälli dominieren Fels, Wasser und eine alpine Flora und Fauna das Landschaftsbild. Ein besonderer Hingucker sind die Natursteinzäune bei der gleichnamigen Alp. Weiteres Highlight ist die Walser-Streusiedlung im Dischmatal. 

💡

Besonders bequem ist die Weitwanderung als gebuchtes Paket mit Übernachtung inklusive Abendessen und Frühstück, Reiseproviant, Begleitbuch und Gepäcktransport. Erhältlich unter Walserweg Graubünden.

In Davos lohnt ein Besuch des Heimatmuseums.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Landquart mit der Bahn nach Davos Platz und weiter mit dem Bus nach Sertig Dörfli.

Wandern • Graubünden

Chamanna Cler ab Guarda

Dauer
6:06 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
874 hm
Abstieg
1.088 hm

Bergwelten entdecken