16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Rinderbüehl

Rinderbüehl

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Rodeln

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
0:10 h
Länge
1,9 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
269 hm
Max. Höhe
1.859 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Familientour
Anzeige

Eine Schlittelpiste für Einsteiger und Genießer findet man am Rinderbüehl im Zentralschweizer Engelberg. Die 2,5 km lange, mittelschwere Piste führt von der Brunni über sonnenverwöhnte Hänge hinab zur Talstation des Sessellifts in Ristis. Man erreicht die Strecke ganz bequem mit der Bahn.

Charakter
Die Schlittelpiste Rinderbüehl ist 2,5 km lang und führt von der Brunnihütte bis zu der Talstation des Sesselliftes. Diese Piste ist eher einfach zu fahren und auch für Anfänger und Familien geeignet.

Wegbeschreibung
Die Schlittelpiste ist beschildert und nicht zu verfehlen. Von der Brunnihütte führt die Strecke zunächst geradeaus bis zu einer scharfen Linkskurve. Dann geht es weiter in Richtung Hütismatt und schliesslich hinab zur Talstation des Sessellifts in bis Ristis. Am Ende des Schlittelabenteuers geht es mit der Gondel wieder zurück ins Tal.

Miete
Schlitten können auf Risitis im Yetipark gemietet werden.

Gut zu wissen
Auf der Schlittelbahn hat man auch mit dem Airboard oder Skigibel Spass.

💡

Lust auf eine Stärkung nach so viel Action? Auf der Brunnihütte - am Startpunkt der Strecke - kann man nicht nur Durst und Hunger stillen, sondern geniesst auch eine fantastische Aussicht auf das Titlis-Massiv und den eingeschneiten Härzlisee.

Anfahrt

Auf der A2 bis Ausfahrt Stans-Süd, danach auf der Kantonsstraße in südlicher Richtung bis Engelberg fahren.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz an der Talstation der Brunnibahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Engelberg und weiter mit dem kostenlosen Ortsbus bis Brunni Talstation.

Mit der Brunnibahn vom Tal nach Ristis. Dort auf den Sessellift wechseln und bis zur Brunnihütte fahren.

Bergwelten entdecken