Anzeige

Muttseehütte

2.501 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Mitte Juni bis Mitte Oktober bewartet.

Telefon

+41 55 643 32 12

Homepage

http://muttseehuette.ch/

Betreiber/In

Anita Gubler

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager Winterraum
4 Betten 76 Schlafplätze 8 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
  • Winterraum beheizt
  • Dusche
Anzeige

Lage der Hütte

Die Muttseehütte ist eine Berghütte des Schweizer Alpinen Clubs südlich von Linthal im Kanton Glarus. Sie liegt auf 2.501 m Höhe in den Glarner Alpen, nordwestlich des Muttenstocks. 

Die Hütte befindet sich oberhalb des Muttsees, einem ehemaligen natürlichen Karstsee. Er dient heute als Speicherbecken und besitzt die höchstgelegenste Staumauer Europas. Der Zustieg zur Hütte von Linthal aus ist recht fordernd, er lohnt sich aber, denn bei klarer Sicht bietet die Hütte im Glarnerland mit ihrem beliebten Wandergebiet ein einmaliges Panorama auf die umliegende Bergwelt. 

Leben auf der Hütte

Hüttenwartin Anita Gubler ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober durchgehend für die Gäste da. Die komfortable Hütte verfügt über 76 Schlafplätze, die auf 6 Massenlager (1x14, 3x12, 2x8) sowie ein Zweibett- und zwei Vierbettzimmer in der Muttsee Loge (60 m neben der Muttseehütte) verteilt sind.

Tagsüber werden die Gäste mit frisch zubereitete Speisen aus möglichst regionalen Produkten verwöhnt. Vor allem den Kaiserschmarren sollte man unbedingt probieren. Wer Halbpension bucht, kann sich abends auf ein reichhaltiges Abendessen (Suppe, Hauptgang mit Salat oder Gemüse und Dessert) und morgens ein kräftiges Frühstück (Brot, Butter, Konfitüre, Müesli, Kaffee oder Tee) und Marschtee freuen. 

Gut zu wissen

Reservierung erwünscht, Duvets vorhanden, Hüttenschlafsack ist Pflicht (Miete möglich), Waschgelegenheit, Münzdusche, Vegetarisches Essen auf Voranmeldung, Winterraum mit 8 Plätzen

Touren in der Umgebung

Kistenpass-Briegels (6:30 h), Muttenstock (3.098 m, 3:30 h), Kistenpass-Panixerpass (7 - 8 h), Hausstock (3.158 m). Wanderweg Kalktrittli-Nüschenegg-Hütte (3:00 h). Die Muttseehütte ist Etappenort der Via Glaraalpina.

Anfahrt

Von Zürich
Über Näfels und Glarus nach Linthal. 

Von Luzern/Schwyz
Entlang des Vierwaldstättersees nach Altdorf und über den Klausenpass nach Linthal.

In Linthal nach Süden abzweigen und bis Tierfehd fahren.

Parkplatz

Tierfehd Talstation Seilbahn

Bergwelten entdecken