Seegrube und andere Almen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 11:27 h 37,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.573 hm 1.569 hm 1.903 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Eine herbstliche Mountainbike-Tour im Karwendel par excellence. Nach den Sommermonaten sind die Muskeln gut trainiert und bereit für einen Bike-Klassiker im Herzen Tirols – die (schwarze) Auffahrt zur Seegrube auf 1.900 Meter Seehöhe oberhalb von Innsbruck.

Biker mit starker Kondition starten im Stadtzentrum, die anderen treten erst ab der Hungerburg in die Pedale. Besonders elegant ist jene Variante, bei der man unterhalb der Nordkette von Alm zu Alm radelt.

💡

Auf dieser Tour sollte man nicht nebeneinander und langsam um unübersichtliche Kurven fahren: Es ist immer mit anderen Bergsportlern zu rechnen.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis nach Hall fahren.

Parkplatz

Parkhaus Hall oder Parkhäuser im Zentrum von Innsbruck.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Hall in Tirol bzw. Innsbruck fahren.

Die Sonnenterrasse der Rumer Alm
Hütte • Tirol

Rumer Alm (1.243 m)

Die Rumer Alm liegt auf einer Seehöhe von 1.243 m auf einem aussichtsreichen Platzl auf halbem Weg zur Rumer Spitze, einem 2.454 m hohen Berg in der Nordkette im Karwendel in Tirol. Wie vom Gipfel genießt man auch von der urigen, aus Holz und Stein erbauten Alm bereits eine weite Sicht - insbesondere in das Stubaital mit namhaften Vertretern der Stubaier Alpen wie der Serles (2.717 m) und dem Habicht (3.277 m) sowie hinüber auf den Innsbrucker Hausberg, den Patscherkofel (2.246 m), der schon zu den Tuxer Alpen gehört. Von der schönen Stube und der gemütlichen Terrasse eröffnen sich außerdem wunderbare Tiefblicke auf die Tiroler Landeshauptstadt und weit darüber hinaus. Die Rumer Alm ist wegen ihrer relativ leichten Erreichbarkeit ein ideales Ausflugsziel für Familien und Mountainbiker – die finden auf den vielen Wegen von Alm zu Alm unterhalb der berühmten Seegrube (1.905 m) übrigens ein wahres Eldorado vor - im Sommer. Im Winter wird hier gerne gerodelt.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Arzler Alm
Hütte • Tirol

Arzler Alm (1.067 m)

Die Arzler Alm am Fuße der Nordkette ist ein wunderbarer Platz oberhalb Innsbrucks. Wie in einer Loge schaut man auf Tirols Landeshauptstadt, in das Inntal, das Wipptal und auf die Tuxer Alpen mit dem Patscherkofel. Und wenn man sich zurücklehnt, spürt man die Erhabenheit der Nordkette im Rücken. Auf der Arzler Alm kann man sich fast so fühlen wie in einem Ohrensessel im heimischen Wohnzimmer.   Ihre Gemütlichkeit macht die Alm zu einem schönen Tagesausflug für Familien mit Kinder. Oder für Menschen, die schnell einmal der städtischen und urbanen Hektik zu Fuß oder mit dem Rad entfliehen wollen. Die Arzler Alm, die der Stadt Innsbruck gehört, ist auch eine richtige Alm mit, auf 862 Hektar Grund weidenden Kühen und Schafen   
Geöffnet
Jan - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Öxltal - große Runde

Dauer
5:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
35,4 km
Aufstieg
1.270 hm
Abstieg
1.270 hm
Mountainbike • Tirol

Guffertrunde

Dauer
3:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
42 km
Aufstieg
1.524 hm
Abstieg
1.524 hm

Bergwelten entdecken