Patscheralm - Patscherkofelhaus - Patscherkofel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S1 mäßig 5:10 h 24,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.313 hm 1.319 hm 2.246 m

Die Tour auf den Patscherkofel über Innsbruck ist eine klassische Mountainbike-Tour auf Schotterwegen ohne besondere technische Schwierigkeiten - auch als Feierabendtour geeignet. Eine Spitzenmöglichkeit den Tag mit einem romantischen Highlight zu beenden.

💡

Die Aussicht weit in den Westen ist bei schönem Wetter atemberaubend.

Einkehrmöglichkeiten sind die Patscher Alm, das Patscherkofel Schutzhaus und die die Gipfelstube.

Wer weiterfahren möchte, der kann über den Zirbenweg (Trail) zum Meißner Haus abfahren oder weiter zum Glungezer.

Anfahrt

A12 Inntalautobahn, Abfahrt Innsbruck Mitte bis nach Igls fahren und weiter Richtung Patsch. Bei der Kreuzung am Fuße des Patscherkofels links fahren und linker Hand befindet sich der Parkplatz.

Parkplatz

Der Parkplatz befindet sich bei Heiligwasser an der Römerstrasse.

Patscherkofel Gipfelstube
Die Patscherkofel Gipfelstube sitzt in erhabener Lage, panoramabegünstigt auf dem Gipfel des Innsbrucker Hausbergs Patscherkofel auf 2.248 Metern Seehöhe, etwa zweihundert Höhenmeter abgesetzt über der Bergstation der Patscherkofelbahn. Der Patscherkofel liegt in den Tuxer Alpen im Österreichischen Bundesland Tirol. 1.400 Meter über Innsbruck eröffnet sich in alle Himmelsrichtungen ein erhebender Panoramablick über die Tiroler Bergwelt.  Abseits der Alltagshektik lockt die Patscherkofel Gipfelstube Einheimische, Genusswanderer und Ausflugsgäste.  Durch die begünstigte Lage zum tiefergelegenen Skigebiet, ist die Gipfelstube, ausgehend von der Bergstation der Patscherkofelbahn für jeden über einen leicht begehbaren Forstweg in nur 50 Minuten erreichbar.  Am Patscherkofel findet man eine Reihe an schöner Wanderwege. Der beliebte Zirbenweg ist nur einer davon. Zahlreiche Almhütten laden in dieser Region der Tuxer Alpen zur Einkehr und zum Verweilen ein. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Patscher Alm
Hütte • Tirol

Patscher Alm (1.694 m)

Die urgemütliche Patscher Alm befindet sich auf einer Seehöhe von 1.694 m direkt am Innsbrucker Hausberg, dem Patscherkofel (2.246 m) in den Tuxer Alpen. Sie liegt auf einer großen Almfläche in traumhafter Aussichtslage - das Panorama ist wirklich gewaltig: Es reicht vom Brenner im Wipptal über das gesamte Stubaital mit der Serles (2.717 m) und dem Habicht (3.277 m) bis hinein zum Stubaier Gletscher mit seiner höchsten Erhebung, dem Zuckerhütl (3.505 m) und noch viel weiter. So sieht man etwa auch die Schlicker Kalkkögel, das obere Inntal mit der markanten Hohen Munde (2.662 m) und die gesamte Nordkette oberhalb der Tiroler Landeshauptstadt. Die Patscher Alm gehört sozusagen zu den Allroundern: Sie ist sowohl beliebtes Ziel bei Wanderern und Mountainbikern im Sommer, als auch bei Tourengehern und Rodlern sowie – dank der Nähe zur Skipiste der Patscherkofelbahnen – auch bei Skifahrern im Winter.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Trentino-Südtirol

Die Feldthurner Alm-Tour

Dauer
5:00 h
Anspruch
S1 mäßig
Länge
25,8 km
Aufstieg
1.430 hm
Abstieg
1.430 hm

Bergwelten entdecken