Bike Trail Tirol - Etappe 23: Mieders - Mutters

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 3:00 h 20,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.220 hm 1.340 hm 1.625 m
Mountainbike • Tirol

König Serles

Anspruch
S0
Länge
17,8 km
Dauer
3:30 h
Die Etappe 23 des Bike Trail Tirol ist vor allem landschaftlich sehr schön, und schlägt die Brücke vom Stubaital ins Inntal. Während zu Beginn der Tour noch die Berge des Stubaier Hauptkammes das Bild dominieren, bestimmt im weiteren Tourenverlauf das Karwendel mit der Innsbrucker Nordkette das Bild. Etwas Kondition ist für die mittelschwere Tour nützlich, die Auffahrt zur Raitiser Alm ist etwas anstrengend. Danach geht es aber fast eben zur Mutterer Alm, und von dort talwärts auf schnellen Schotterstrassen zum Etappenziel Mutters. 
 
💡
Auf der Reitiser- und Mutterer Alm ist jederzeit eine Einkehr möglich. Tiroler Spezialitäten verwöhnen den Gaumen. 
Die Aussicht von der Kreihter Alm
Hütte • Tirol

Kreither Alm (1.492 m)

Die kleine Kreither Alm schmiegt sich auf einer Seehöhe von 1.492 m in ein kleines Tal an der Rückseite des Dreiergespanns Saile (auch Nockspitze, 2.404 m), Nederjoch (2.145 m) und Jochkreuz (2.045 m) in den Stubaier Alpen. Von der urigen, an der Waldgrenze gelegenen Almhütte hat man freien Blick auf das nahe Spitzmandl (2.206 m) sowie hinaus in das Inntal mit Innsbruck und der imposanten Nordkette. Von und zur Kreither Alm führen verschiedene Wander- und Mountainbikewege, was sie zu einem idealen Einkehrziel für ein bunt gemischtes Publikum macht. Der einfachste Zustieg erfolgt von der Bergstation der Muttereralmbahn mit einer Gehzeit von rund 1 h, vom Mutterer Ortsteil Kreith aus ist man ebenfalls in gut einer Stunde bei der Alm, muss aber mehr Höhe überwinden.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Kirchbrücke
Hütte • Tirol

Kirchbrücke (950 m)

Das Restaurant Kirchbrücke auf 950 m im romantischen Talgrund der Ruetz in Mieders im Stubaital ist ein ideales Ausflugsziel für Radfahrer, Wanderer und Familien mit Kindern. „Die Kirchbrücke“, wie das Gasthaus im Volksmund genannt wird, ist eingebettet von Wiesen und Wäldern. Von der schönen Gartenterrasse am Wildwasser des Ruetzbaches kann man aber auch König Serles (2.717 m), den Elfer (2.505 m) und den Zwölfer (2.562 m) sehen. Das Haus hat eine lange Geschichte und ist allein schon seit fast 100 Jahren für seine Fischspezialitäten – am besten genossen in der ebenfalls beinahe 100 Jahre alten, stilechten Bauernstube - bekannt. Die Forellen und Saiblinge aus eigenen Gewässern, aber auch allerlei andere Köstlichkeiten sprechen ein bunt gemischtes Publikum an. Das Restaurant Kirchbrücke ist mit dem Auto erreichbar und bietet in nächster Umgebung vor allem herrliche Spazierwege.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Rundtour Stubaital

Dauer
2:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
15,3 km
Aufstieg
1.170 hm
Abstieg
960 hm
Mountainbike • Tirol

Miederer Berg

Dauer
2:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
16 km
Aufstieg
940 hm
Abstieg
940 hm

Bergwelten entdecken