16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Mountainbiketour zur Starkenburger Hütte von Milders

Mountainbiketour zur Starkenburger Hütte von Milders

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Mountainbike

Anspruch
S0 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
10,1 km
Aufstieg
1.155 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.237 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Mountainbiketour auf die Starkenburger Hütte auf 2.237 m in den Stubaier Alpen bietet unvergleichliche Ausblicke auf die Serles und die Stubaier Gletscherwelt. Die Tour hinauf zur Hütte ist mit gut 4 Stunden relativ lang, aber durch die wunderbaren Aussichten auch sehr kurzweilig.

Wegbeschreibung
Anfangs folgt man der Straße hinein ins Oberbergtal. Dann geht es über die Brücken und hier zweigt eine Strählen nach rechts ab. Diese führt hinauf zum Weiler Forchach. Hier ist die Hütte angeschrieben und man folgt der Straße weiter. Die Straße wird auf einem Stück durch einen Tunnel geführt. Für Radfahrer gilt hier Fahrverbot und man sollte sein Rad auf dem Gehsteig durch den Tunnel schieben - außerdem wäre es ratsam, sich entsprechend zu beleuchten.

Beim Bauernhof geht es dann links hinauf weg. Die Beschilderung weist den Weg zur Kaserstattalm und zur Starkenburger Hütte. Nun folgt man immer der Forststraße, die sich in mehreren Kehren hinauf windet und direkt zur schönen Alm führt.

Danach - man hat den Wald hinter sich gelassen - darf man sich über das atemberaubend schöne Panorama freuen. Immer weiter bergauf - die Starkenburger Hütte kann man bereits sehen - geht es vorerst nach rechts und dann in einem Bogen nach links zur Hütte auf 2.237 m.

💡

Für das kurze Tunnelstück am Anfang der Tour sollte man unbedingt eine Lampe mitnehmen und vor allem sich selbst beleuchten. 

Anfahrt

Der die A13 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Stubaital. Weiter bis nach Neustift und im Kreisverkehr der Beschilderung nach Milders folgen. In Milders geht es rechts hinein ins Oberbergtal.

Parkplatz

Parken bei dem kleinen Kraftwerk am Beginn des Oberbergtales (gebührenfrei).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus (Infos unter www.vvt.at) nach Neustift und weiter nach Milders. Fahradmitnahme nur begrenzt möglich.

Bergwelten entdecken