Ochsenalm-Frontalalm-Fritzenalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
3:00 h 14 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.211 hm 335 hm 2.098 m
Lange, anspruchsvolle Tour von Matrei auf die Frontalalm in den Stubaier Alpen im Tiroler Wipptal. Nach den vielen Serpentinen bis zur Frontalalm ist eine tolle Abfahrtsvariante über die Mislalm möglich.
💡
Gemütliche Einkehrmöglichkeiten mit der Pfoner Ochsenalm und der Mislalm.

Anfahrt

Von der A 13 Brenner-Autobahn bis zur Ausfahrt - Matrei/Steinach - (Exit 19)

Parkplatz

Hauptschule Matrei (995 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hbf. Innsbruck mit der Bahn (Richtung Brennerpass) - Haltestelle Matrei
Pfoner Ochsenalm
Die Pfoner Ochsenalm befindet sich auf stolzen 2.169 m Seehöhe und ist damit eine der höchst gelegenen, bewirtschafteten Almen im Nordtiroler Wipptal. Bäume oder üppige Vegetation findet man hier freilich keine mehr, vielmehr schmiegt sich das kleine, hölzerne Almgebäude mit dem Schindeldach in eine karge, hügelige Landschaft ein. Dafür ist der Ausblick vom Gedeirer und dem Schofner Berg grandios! Schon auf dem (weiten) Weg zur urigen Pfoner Ochsenalm eröffnen sich immer wieder beeindruckende Tiefblicke ins Wipptal und auf die Stubaier Alpen gegenüber, wo vor allem die Serles (2.717 m), die Kesselspitze (2.728 m), der Habicht (3.277 m) und der Wilde Freiger (3.418 m) sowie der markante Pflerscher Tribulaun (3.097 m) – um nur die wichtigsten zu nennen – heraus stechen. Oben angekommen sieht man dann vom Orientierungspunkt unweit der Hütte sogar bis ins Karwendel und hinaus zur Zugspitze (2.962 m) in Deutschland.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Rundtour Stubaital

Dauer
2:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
15,3 km
Aufstieg
1.170 hm
Abstieg
960 hm
Mountainbike • Tirol

Naviser Unterweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
13,4 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
140 hm

Bergwelten entdecken