Karalmweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 5,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
743 hm 0 hm 1.592 m

Aussichtsreiche Wanderung mit schönen Weitblicken in die Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern in Salzburg. Diese feine Wanderung zur Kargrundalm auf 1.592 m kann von verschiedenen Ausgangspunkten gestartet werden. Doch die beeindruckenden Bilder auf die Berge der Venediger Gruppe bleiben immer die selben. 

💡

Eines der vielen Gründe, warum man im Familienhotel Grundhof Urlaub machen sollten, ist auf alle Fälle die  ausgezeichnete Lage. Am Eingang des Habachtales in der Nationalpark Region Bramberg am Wildkogel gelegen, genießt man hier das Flair und die Tradition eines 4-Sterne-Hotels. Die herrliche Natur des Nationalparks beginnt direkt vor dem Gartenzaun des Grundlhofes.

Anfahrt

Von Norden
Von München kommend über die A8, A93 und A12 bis zur Autobahn Ausfahrt Kufstein Süd, weiter auf der B178 Richtung St. Johann in Tirol. Von hier auf der B161 über Kitzbühel, Jochberg und den Pass Thurn nach Mittersill. Von Mittersill auf der B165 bis zur Abfahrt Habachtal und man folgt den Straßenverlauf in Richtung Familienhotel Grundlhof. 

Von Westen
Von Innsbruck kommend auf der A12 bis zur Ausfahrt Wörgl Ost – Zillertal. Weiter auf der B169 und B165 bis zur Abfahrt Habachtal und man folgt den Straßenverlauf in Richtung Familienhotel Grundlhof. 

Von Osten 
Kommend von Wien – Salzburg auf der A1 und A10 bis zum Autobahnkreuz Pongau-Bischofshofen. Weiter auf der B311 Richtung Zell am See und auf der B168 und B165 bis bis zur Abfahrt Habachtal und man folgt den Straßenverlauf in Richtung Familienhotel Grundlhof. 

Von Süden
Kommend von Villach (Kärnten) auf der A10 Richtung Spittal an der Drau bis zur Ausfahrt Lendorf – Lienz, weiter auf der B100 bis Lienz und weiter auf der B108 bis Mittersill. Von hier auf der B165 bis zur Abfahrt Habachtal und man folgt den Straßenverlauf in Richtung Familienhotel Grundlhof. 

Parkplatz

Gleich nach dem Hotel rechts gelangt man über eine Holzbrücke zum Parkplatz Habachtal. Hier kann man kostenpflichtig parken. 

Bergwelten entdecken