16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Klettersteig auf den Bremmer Calmont

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
B mäßig
Dauer
2:45 h
Länge
5,7 km
Aufstieg
300 hm
Abstieg
300 hm
Max. Höhe
377 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Der Bremmer Calmont im Rheinland-Pfalz ist mit durchschnittlich 70° Hangneigung die steilste Weinlage an der Mosel. Ein vom Deutschen Alpenverein angelegter und versicherter Klettersteig erschließt die aussichtsreichen ehemaligen Rebhänge auf den lockeren Schieferböden des „heißen Bergs“ (lateinisch: calidus mons) zwischen dem Fachwerkdorf Bremm und dem Ellerbachtal.

Auf dem Felsvorsprung „Ellerer Todesangst“ weht die Deutschlandfahne, ein erstklassiger Aussichtspunkt ist auch der Vier-Seen-Blick in der Nähe der Gipfelhütte, an einem ehemaligen gallorömischen Bergheiligtum wurde ein spätrömischer Tempel rekonstruiert.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Mosel“, erschienen im Kompass Verlag.

Zurück Ediger-Eller lohnt sich eine Einkehr im Hotel & Restaurant Friderichs. Dieses bietet neben gutbürgerlicher Pfälzer Küche und guten Weinen auch einen sonnigen Gastgarten sowie komfortable Zimmer zum Übernachten.

Anfahrt

Auf der A1 bis Ausfahrt Mehring fahren und anschließend der B53/B49 nach Nordosten bis Ediger-Eller folgen.

Parkplatz

In Ediger-Eller

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den DBB bis Bahnhof Ediger-Eller

Bergwelten entdecken