Skidurchquerung Ortler-Massiv, Etappe 3: Marteller Hütte - Zufallspitze - Refugio Larcher

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS anspruchsvoll 6:00 h 10,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.250 hm 1.246 hm 3.769 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Mai
Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit

Der dritte Tag der Skihochtour durch das Ortler-Massiv führt von der Marteller Hütte hinauf auf die 3.757 m hohe Zufallspitze. Steigeisen sind meist erforderlich, obwohl der Grat umschwierig ist (I). 

Wenn die Motivation noch groß genug ist, kann man auch den Nachbar, den Cevedale mit 3.769 m mitnehmen. Danach folgt eine schöne Abfahrt hinunter zum Refugio Larcher auf 2.608 m.

💡

Die Skidurchquerung des Ortler Massives kann über die Alpinschule Mountain Sports Zillertal als geführte Tour gebucht werden. 

Marteller Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Marteller Hütte (2.585 m)

Die Marteller Hütte (2.585 m) ist im Südtiroler Martelltal, einem südlichen Seitental des Vinschgaus, beheimatet. Sie liegt oberhalb der Zufallhütte im Nationalpark Stilfser Joch in der südlichen Ortlergruppe und erfreut sich bei Wanderern, Bergsteigern, Kletterern und Skitourengehern großer Beliebtheit. Der Stützpunkt, dem zu Füßen sich ein kleiner Teich befindet, wird von nicht weniger als 15 Dreitausendern emgeben (u.a. Butzenspitze, Drei Kanonen, Königsspitze, Lyfispitze oder Plattenspitze) und zieht dank des grandiosen Ausblicks auch viele Tagesgäste an. Generell gilt das Gebiet als eines der schönsten Skitourengebiete der Ostalpen und ist bekannt für hervorragende Tiefschnee- und Firn-Verhältnisse bis Ende Mai. Aus diesem Grund öffnet die Hütte ihre Pforten nicht nur im Sommer (Mitte Juni bis Mitte Oktober), sondern auch von Mitte Februar bis Mitte Mai. Zusätzlich ist ein nicht versperrter Winterraum vorhanden.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Graubünden

Skihochtour Corn da Camp

Dauer
5:00 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
10,1 km
Aufstieg
1.230 hm
Abstieg
1.230 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Nebelspitz oder Cima Tuatti

Dauer
5:30 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
15,8 km
Aufstieg
1.278 hm
Abstieg
1.278 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Upiakopf oder Monte Upi

Dauer
4:30 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
12 km
Aufstieg
1.351 hm
Abstieg
1.351 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Piz Galin

Dauer
4:30 h
Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.359 hm
Abstieg
1.359 hm

Bergwelten entdecken