15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Skidurchquerung Ortler-Massiv, Etappe 3: Marteller Hütte - Zufallspitze - Refugio Larcher

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
6:00 h
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
1.246 hm
Max. Höhe
3.769 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Mai
Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der dritte Tag der Skihochtour durch das Ortler-Massiv führt von der Marteller Hütte hinauf auf die 3.757 m hohe Zufallspitze. Steigeisen sind meist erforderlich, obwohl der Grat umschwierig ist (I).

Wenn die Motivation noch groß genug ist, kann man auch den Nachbar, den Cevedale mit 3.769 m mitnehmen. Danach folgt eine schöne Abfahrt hinunter zum Refugio Larcher auf 2.608 m.

💡

Die Skidurchquerung des Ortler Massives kann über die Alpinschule Mountain Sports Zillertal als geführte Tour gebucht werden. 

Bergwelten entdecken