Test

Take a Seat: Der Quadra Chair von Therm-a-Rest

Produkttest • 22. Juli 2016
von Gerald Valentin

Wenn die Füße müde sind und sich kein bequemer Platz zum Ausruhen findet, verspricht ein innovativer Faltstuhl Abhilfe. Gerald Valentin hat es sich ihn ihm bequem gemacht.

Quadra Chair von Therm-a-Rest im Test
Foto: Therm-a-Rest
Quadra Chair von Therm-a-Rest

Es ist eine typische Situation beim Campen: Zuerst das unentspannte Handling mit Kocher und Töpfen auf unebenen Boden. Dann ist das Essen fertig, doch wo kann man bequem sitzen? Am feuchten Boden oder auf einem harten Stein? Die Option ist ein Faltstuhl wie der Quadra Chair des nordamerikanischen Herstellers Therm-a-Rest.

Quadra Chair
Foto: Gerald Valentin
Die robusten Plastikteile des Quadra Chairs dienen als Packhülle gleichwie als Stuhlbeine

Der Quadra Chair wird in der Form eines Plastikzylinders ausgeliefert und es bedarf einiger Phantasie um darin einen Stuhl zu erkennen. Ohne Gebrauchsanleitung (welcher Mann benötigt schon eine Gebrauchsanleitung...?) gerät das erste Zusammenbauen des Quadra Chairs zu einer kniffeligen Aufgabe. Es gilt die Plastikbeine auszurichten, die passenden Alustangen einzusetzen und den Sitzbezug überzustülpen. Fertig aufgebaut bietet der Quadra Chair eine 33 cm breite Sitzfläche und eine zweidrittelhohe Rückenlehne. Der Hersteller verspricht eine Belastbarkeit von 135 kg.

Quadra Chair
Foto: Gerald Valentin
Die breiten Stuhlbeine des Quadra Chairs versinken nicht im weichen Untergrund

Bequem aber etwas wackelig

Im Praxistest hat der Quadra Chair als sinnvoller Begleiter beim Campen und Bootwandern gefallen. Er verbraucht beim Transport wenig Platz und ist mit wenigen Handgriffen aufgestellt. Die breiten Beine des Stuhls funktionieren auch auf weichen Böden. Zur Komfortsteigerung sind seitlich Taschen für die Sonnencreme, Bücher oder Getränke angebracht. Für die minimalistische Konstruktion bietet der Quadra Chair einen passablen Sitzkomfort, für stundenlanges Verweilen ist der Stuhl jedoch weniger geeignet. Die filigrane Konstruktion resultiert naturgemäß in einer begrenzten Stabilität der Sitzgelegenheit. Daher Vorsicht: Übermütiges Wippen kann zum Umkippen führen.

Infos

Preis: € 130
Gewicht: 1,3 kg

Wertung

Auf- und Abbau: ★★★★
Sitzkomfort: ★★★★
Stabilität: ★★★
 
www.cascadedesigns.com/ie/therm-a-rest

Hier gibt es alle Produkttests von Gerald Valentin

Bergwelten entdecken