16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Vom Kreuzeck über Schongänge und Nordwandsteig

Tourdaten

Anspruch
A leicht
Dauer
2:15 h
Länge
4,3 km
Aufstieg
570 hm
Abstieg
170 hm
Max. Höhe
2.120 m
Anzeige

Dieser schöne Klettersteig im bayrischen Garmisch-Partenkirchen beeindruckt vor allem im Sommer durch die wundervolle Landschaft und ist mit der Bergbahn optimal erreichbar.

Die Tour beginnt bei der Bergstation der Kreuzeckbahn in der Region Wettersteingebirge und Miemingerkette. Dort erschließt sich ein hügeliges Alpingelände, welches Kletterer, als auch Nicht-Kletterer Freude bereiten wird.

💡

Wenn man Klettersteig-Touren geplant hat, empfiehlt es sich einen Bergführer aus dem Bergführer-Büro in Garmisch-Partenkirchen zu buchen. Die ortskundigen Bergführer begleiten Kletterer auf den gewünschten Touren und haben immer Tipps parat. Besonders im Gebiet der Alpspitze können viele spannende Wanderungen gemeinsam mit einem geschulten Bergführer, soagr auch mit Kindern unternommen werden.

Anfahrt

Von München
Über die A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen. Am Autobahnende bei Eschenlohe weiter auf die B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Farchanter Tunnel zunächst der Beschilderung Ortsteil Garmisch / Grainau / Zugspitze folgen. Durch Garmisch hindurch weiter Richtung Grainau / Zugspitze.

Von Innsbruck
Über die B2 Mittenwald kommend bis zur Rathauskreuzung in Partenkirchen. Hier links abbiegen Richtung Grainau / Zugspitze / Fernpass / Reutte und dem Straßenverlauf der Hauptverkehrsstraße folgen (Bahnhofstraße, St.-Martin-Straße). Am Ortsende der Beschilderung Kreuzeckbahn / Alpspitzbahn folgen und nach der Kaserne links abbiegen. Diese Straße führt direkt zu den Talstationen der Kreuzeck- und Alpspitzbahn.

Von Ehrwald
Über die B23 (kommend von Ehrwald / Tirol bzw. Grainau / Zugspitze) direkt nach dem Ortsschild am Ortseingang Garmisch-Partenkirchens vor der Kaserne / Marshall-Center an der Ampel rechts abbiegen und der Beschilderung Kreuzeckbahn / Alpspitzbahn folgen. Diese Straße führt direkt zum großen Parkplatz zwischen beiden Talstationen.

Parkplatz

Großer Parkplatz bei den Talstationen (P9).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn nach Garmisch-Partenkirchen (stündliche Verbindungen von München, regelmäßige Anbindung von Innsbruck und Reutte / Tirol). Direkt hinter dem Bahnhof der Deutschen Bahn liegt der Bahnhof der Zugspitzbahn. Stündlich fährt – abgestimmt auf den Fahrplan der Deutschen Bahn – die Zugspitzbahn Richtung Grainau. Hier fährst du bis zur Haltestelle Kreuzeckbahn/Alpspitzbahn.

Bergwelten entdecken