16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Rosengartenspitze Westwand, 2 Routen (Dolomiten-Rosengarten)

Rosengartenspitze Westwand, 2 Routen (Dolomiten-Rosengarten)

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettern

Anspruch
IV +
Dauer
4:06 h
Länge
3,9 km
Aufstieg
985 hm
Abstieg
266 hm
Max. Höhe
2.981 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Klettertour (IV+) von der Gardecciahütte auf die Rosengartenspitze-Westwand (2.981 m). Zwei Routen in der Westwand: „Piaz-Delago“ und „Dülfer“.

Zwei kurze alpine Klettereien über der Santnerpasshütte, die gut miteinander kombinierbar sind. Herrliche Aussicht von diesem Fast-Dreitausender im Zentrum des Rosengartens. Klettertour mit Ausblick auf die Gipfelkette der Rosengartengruppe in den Südtiroler Dolomiten.

Zustieg: 2:15 - 3:00 h von der Gardecciahütte

Mit dem Bustaxi von Pera di Fassa zur Gardecciahütte, von dort in 0:45 h zur Vajolethütte (2.234 m). (Oder Von Vigo di Fassa mit der Catinaccio-Seilbahn zum Rif. Ciampedie (1.997 m) und über die Gardecciahütte in 1:30 h zur Vajolethütte.) - Von hier 1:00 h zur Gartlhütte (2.621 m) und weitere 20 min zur Santnerpasshütte (2.734 m).

Alternativ: Über die Rosengartenhütte (Kölner Hütte), teilweise versichert, zur Santnerpasshütte.

Von der Santnerpasshütte nach Osten zum Wandfuß in Gipfelfalllinie (15 min). Die Piaz-Delago-Führe benützt die lange Kaminreihe in Wandmitte, die Dülferführe hält sich an die linke Begrenzungskante der tiefen Kaminschlucht im rechten Wandteil.

Route: 170 bzw. 190 Hm / je 6 SL / je 2:00 h

Abstieg: Über den Normalweg

Am Nordgrat absteigen (1-2), 1x 20 m abseilen in die 1. Scharte und weiter abwärts in die 2. Scharte. Von hier nach links (Westen) durch die Kaminrinne 5x abseilen zurück zum Ausgangspunkt (siehe Topo). Maximale Abseillänge 25 m.

💡

Die Klettertouren auf die berühmten Vajolet-Türme sollte man sich nicht entgehen lassen. Die leichteste Anstiegsvariante ist mit IV+ bewertet (siehe dazu Topo, auch die Wirtsleute der Schutzhütten geben Auskunft).

Für einen mehrtägigen Aufenthalt sind dazu die Gartlhütte (privat), die unmittelbar unter den Vajolet-Türmen liegt, und die Vajolethütte (CAI) sehr gut geeignet.

Anfahrt

Von Bozen über den Karerpass oder von Canazei nach Pera di Fassa (zum Hüttentaxi) oder nach Vigo di Fassa (zur Talstation der Gondelbahn „Catinaccio-Rosengarten“).

Parkplatz

Talstation der Gondelbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis nach Vigo di Fassa fahren.

Bergwelten entdecken