Monte Popena Basso - 2 Routen (Sextener Dolomiten)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
IV + 4:00 h 1,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
460 hm 460 hm 2.224 m

Der Monte Popena Basso befindet sich westlich des Misurinasees in den Italienischen Dolomiten, dem Monte Cristallo östlich vorgelagert. Die steile Ostwand bietet schöne Wand- bzw. Verschneidungsklettereien mit Blick auf den See und die 3 Zinnen. Die zwei beschriebenen Routen („Mazzorana-Verschneidung“ und „Mazzorana/Adler-Route“) sind gleich schwierig und können sehr gut kombiniert werden.

💡

Die Mazzorana /Adler Route ist eine schöne Tour, die in der Sonne liegt und auch für den Herbst geeignet ist.

Anfahrt

Von Toblach (Dobbiaco) oder Cortina d’Ampezzo zum Nordende des Misurinasees. Ausgangspunkt ist das Albergo (Hotel) Dolomiti nahe der Abzweigung der Mautstraße zu den 3 Zinnen.

Parkplatz

Nahe der Abzweigung der Mautstraße gibt es gebührenpflichtige Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn nach Toblach (Dobbiaco) + Autobus SAD 445 nach Misurina. - Von Cortina d'Ampezzo ebenfalls mit Bus SAD 445 nach Misurina.

Bergwelten entdecken